2. Oktober 2015 um 12:00 Uhr, 13 Kommentare

Lasst uns miteinander ein Buch schreiben

Ich liebe gute Kurzgeschichten, den Schmetterlingseffekt, interaktive Bücher und interessante Experimente. Deshalb habe ich mir dieses Projekt ausgedacht: butterfly

«100 Menschen schreiben gemeinsam ein interaktives Buch»

Bei einem interaktiven Buch nimmt der Leser Einfluss auf die Geschichte indem er Entscheidungen trifft. Je nach Entscheidung muss er dann an einer anderen Stelle weiterlesen. Derartige Bücher waren besonders in den 80ern beliebt und ich hatte selbst einige davon. Normalerweise ist es wie ein Spiel, wo man Rätsel lösen muss und es eigentlich nur ein einziges, wirkliches Ziel gibt. Ich möchte aber etwas anderes.

Da kommt der Schmetterlingseffekt ins Spiel. Bei unserem Buch wird der Leser nach jedem Abschnitt eine von zwei Optionen wählen. Keine davon ist falsch, sondern führt einfach in eine andere Richtung. Nach 8 Entscheidungen entstehen daraus bereits 256 komplett verschiedene Enden. Dafür müssen aber insgesamt 512 Abschnitte geschrieben werden.

Und das möchte ich nicht alleine tun. Deshalb suche ich 99 weitere Personen, die gerne mitschreiben möchten. Gut schreiben zu können ist keine Voraussetzung, jeder kann mitmachen. Das Geschriebene wird stetig korrigiert und lektoriert. Am eigentlichen Inhalt wird aber niemals etwas geändert.

Bei 100 Autoren schreibt jeder 5 oder 6 Textabschnitte von ungefähr einer halben Seitenlänge. Von diesen 5/6 Abschnitten sind 2 oder 3 Enden der Geschichte. Jeder kann also mindestens zwei Enden schreiben. Wenn das Buch fertig ist, werde ich einen Verlag suchen oder es im Eigenverlag veröffentlichen (darin bin ich ja schon gut haha) und jeder Autor erhält 1% Gewinnbeteiligung. Das ist doch was!

Auf der Seite enjor.ch/100/uebersicht findest du den grossen Baum unseres Buches und eine Liste mit allen Autoren. Die grünen Namen sind bereits bestätigte Schreiber. Wenn du auf einen Autor klickst, siehst du im Baum welche «Kapitel» und «Enden» dieser Autorenplatz schreiben wird. Es ist alles zufällig verteilt. Beim Klick auf einen freien Autorenplatz kannst du gleich deine E-Mail-Adresse und Name eingeben um dich für diesen Platz zu bewerben. Pro Person ist nur ein Autorenplatz erlaubt.

Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam etwas total geniales hinkriegen werden! Bitte teile diesen Beitrag, damit wir auch auf die 100 Autoren kommen. Genial wäre, wenn auch mir vollkommen unbekannte Personen dabei wären.

Habt ein schönes Wochenende,
Pfoffie

13 Gedanken zu „Lasst uns miteinander ein Buch schreiben“

Kommentar verfassen