11. Februar 2015 um 14:39 Uhr, 2 Kommentare

Ich bin Sheldon Cooper!

Genug philosophiert, genug sich selber schlecht geredet. Heute machen wir etwas lustiges. Viele meiner Freunde nennen mich ja – mehr oder weniger – scherzhaft öfters Sheldon.

Für alle die ihn nicht kennen: Sheldon ist ein Charakter aus der TV-Serie «Big Bang Theory». Ein nerviger, besserwisserischer, verquerer, schwieriger, anstrengender, leicht autistischer Soziopath. Kommt euch das bekannt vor? Ich selber habe mich in dieser Serie immer mehr für Amy Farrah Fowler gehalten. Ein bisschen klug, ein bisschen schräg, ein bisschen unpassend aber trotzdem lustig und in ihrem tiefen Inneren doch irgendwie ein normaler Mensch. Letzteres kann vom Herrn Cooper wohl nur schwer behauptet werden.

Aber etwas wahres ist schon dran: Ich kann mir nämlich so viele Gegenargumente überlegen, wie das nur ein Sheldon Cooper könnte. Was zu einem Paradoxon führt. Und Paradoxa finde ich supercool und mega interessant und dass ich ein eigenes quasi-erfunden habe, finde ich noch viel geiler. Ein weiteres Indiz für Sheldon. Haha!

Nun nimmt es mich aber wunder: Gibt es noch andere Charaktere bekannt aus Film und Serie, die euch an mich erinnern? Wenn ja, erzählt mir doch bitte davon in den Kommentaren (egal ob auf G+, FB oder hier). Sei es, weil sie mir ähnlich sehen, sich ähnlich verhalten oder was auch immer. Für die Kommentierer, die ich persönlich kenne, werde ich mir auch welche überlegen.

… Nach dem Post von Gestern wird es aber wohl eh keine Leser mehr geben, weil ihr mich nun alle für ’ne riesige Deprotrantüte haltet. Gibt es einen Deprotrantütencharakter irgendwo? Hoffentlich nicht, denn:

Bis wiederum Morgen dann und weiterhin ein liebes Danke an alle sich abmühenden Leser.
Pfoffie

2 Gedanken zu „Ich bin Sheldon Cooper!“

Kommentar verfassen