24. April 2017 um 12:00 Uhr, 1 Kommentar

Eine Welt im Kaffee

Manchmal sehe ich Dinge, die andere nicht sehen.

Letzte Woche holte ich mir, wie so oft, einen sündhaft teuren Kaffe aus unserem lässigen Starbucks-Automaten. Einige Deziliter später, sah der Becher dann folgendermassen aus:

Und ich erkannte darin sofort einen coolen Hügel, den man aus einer Höhle heraus sieht. Und ich weiss nicht wie’s euch geht, aber ich weiss, wie’s den Leuten ging, denen ich das dann zeigte. Niemand sah, was ich sah. Deshalb hielt ich es für nötig, in Photoshop «schnell» folgendes Kunstwerk zu erschaffen:

Wahrscheinlich ist das total eingebildet, aber es gefällt mir echt gut. Wie gefällt es euch?

Mich erinnert’s an das eine Mal, als ich ein mega Kunstwerk aus einem abgebrochenen Zündholz gephotoshopped habe. Das sollte ich eigentlich auch irgendwo im Blog finden … ach ja, hier!

Ich wünsche euch eine wunderbare Woche!!

Cheers
Pfoffie

1 Kommentar

Kommentar verfassen