Ich weiss, «Der Baum am Zaun» klingt schon sehr verdächtig nach einer Geschichte. Aber (obwohl er dies im Moment auch wieder tut) hat mich die letzten Stunden nicht der Schreiber- sondern der Malerkäfer gebissen. Irgendwie habe ich vor kurzem einen Baum skizziert, diesen habe ich jetzt zwischen 21 Uhr irgendwas und 23 Uhr 15 im Photoshop koloriert und noch etwas verbessert und so (was man halt so macht!). Und natürlich fühle ich das tiefe, innere Bedürfnis, dies mit euch allen zu teilen. Hier also nun: «Der Baum am Zaun»

Der Baum am Zaun
Der Baum am Zaun

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob dieser Comic-Stil cool oder doof ist. Hauptsache, es ist ein Wort mit zwei Os! Was haltet ihr davon?

Cheeriooo und danke schon jetzt für’s Feedback. Der Pfainter.

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Hallo René
    Ich finde diesen Baum etwas spezielles,er strahlt etwas aus wo mann nicht erklären kann! Auf der rechten seite, könnte mann denken, das es eine verwechslung geworden ist und jemand dachte es sei ein riesen Apfel, und hat ab gebissen!Unten würde ein Wurm rauss schauen!
    Du bist einfach recht kreativ, und ein Künstler!
    Liebs Grüessli

  2. Also mir gefällt der Baum sehr gut 🙂 Das sieht doch sehr lebendig aus. Gerade so, dass man meint, es würde jeden Moment ein Mensch hinter dem Baum hervorgucken und eine Geschichte weitererzählen!

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.