7. Mai 2008 um 20:38 Uhr, 1 Kommentar

Portishead: Björk für Arme

Oder auch für Menschen, welche noch vollkommen intakte Ohren haben. So ist doch deren Sound after all auch sehr melancholisch, speziell, eigen und unnormal.

Durch einen guten Freund und durch die ziemlich penetrante Plakatwerbung des neuen Albums „Third“, kam ich irgendwie dazu, dieses partikuläre Album zu haben und muss wirklich sagen: GEIL! Zwar in keinem Falle Spazier-musik (Wie auch Björk es nicht ist) aber wirklich schöne Hintergrund-, Lese- oder Chill-unterhaltung. 🙂

Und hier gibt’s nen Song von deren Album „Third“. Der Song heisst „Machine Gun“.

greeez und enjoy!
Pfoffie

One thought on “Portishead: Björk für Arme”

Kommentar verfassen