Suchbegriffe #1

Ich habe eine neue Kategorie!!!… und zwar nenne ich diese „Suchbegriffe“ – hier werde ich zukünftig meine aktuell liebsten Google (u.ä.) Suchabfragen reinstellen, welche ich für sehr amüsant halte… möglicherweise sogar mit kleinem kommentar dazu 🙂

hier also das erste schwadron… die sind alle aktuell von heute:

– „Andree Schneider“
… kommt mir irgendwie bekannt vor….

– „Die Frau links im Zug neben mir von Simone“
… hat wohl jemand gedacht, dass google ein Personenverzeichnis ist, welches aufzeichnet wer was wann macht und neben wem man im zug sitzt und so 🙂

aber jetzt der beste:
– „Fickersatz“
… wo diese Suche hinführte, werd ich jetzt nicht weiter erläutern… mein blog wurde ja bei google in ne ziemlich klare schublade geschoben 🙂

schlaft mal gut und bis bald…

Beteilige dich an der Unterhaltung

17 Kommentare

  1. tsetsetse!so einer bist du also!na dann is ja dein pflog voll gar net jugendfrei!
    aber wie kommst du auf diese suchdinges also ich mein sowas wie -die rechte frau welche neben dem linken Mann auf der linken Seite des Tisches ,rechts vom Fenster hockt- oder wie das doch gleich war?????

  2. hehe jemand hat das bei google gesucht und so meinen blog gefunden 😀 hehe in der statistik steht, wie die leute auf meinen blog kamen 🙂

  3. mmjj seltsam denn bei mir stand da gestern ne ganze Liste von jemandem der über netdisasster.com rein kam und damit hab ich nullnixzutun!auch mit den tags nicht!guck dir die hp mal an und schau mal ob du weißt was dat soll!mein englisch ist so schlecht,ich kapier nicht alles!weiß nicht ob das ein joke ist oder vol ernst gemeint!
    lg
    die kunkel

  4. upssi hatteein s zuviel drinne netdisaster.com.steht was von Internetseiten platt machen und so…vtl bin ichblöd aber ich checks nicht!

    LG
    die Kunkel

  5. Huhu Pfoffie
    Haha is ja genial…die Suche nach „die Frau…“ is ja sowas von PISA XD..Könnten aber auch Suchangaben des klassischen Einsamen gewesen sein, wie jüngst in meinem Blog beschrieben *schmunzel* Die Verzweiflung treibt die ja manchmal echt seltsame Dinge zu tun XD
    Naja..und jetzt, wo ich dank dieser Google-Suche aufgeklärt bin, was du bist *wegschmeiß*…müsst ich diesen ach so nicht jugendfreien Pflog ja echt weiträumig umschiffen… whahahahaaaa…wenn dich jetzt jemand findet, durch Googlesuche: „pflog umschiffen“: ICH BIN SCHULD!
    *lachend davon kullert*
    LG,
    schneewittchen

  6. oh netdisaster… das ist so ne seite, da kann man einen link angeben und dann die website darauf kaputt machen 🙂 das ist eher so als witz gedacht….

    jaaaaaa ich hoffe, dass bald mal einer nach pflog umschiffen sucht 😀 danke fürs anlocken von potentiellen lesern schneewittchen 😀

  7. also man kann dann quais so für sich virutell den destroyer spielen?na da weiß ich doch glatt wer mich da bestalkt! ; )

  8. joa aber ich lese die blogs u seiten lieber einfach nicht die ich doof finde!wär ja zeitverschwendnung und ich hab doch so ein schönes leben,das will ich mir nicht versauen mit so negative vibrations!
    lg
    die kunkel

  9. hihi auch wieder wahr… aber ich bin eben webdesigner… ich hab zT kunden, denen ich wünsch, dass ihre website zerstört würde 😀 heheeee… deshalb ist das eine schöne abwechslung

  10. ach so na dann ist dass bei dir so ne Art Berufsneurose!ich hasse spongebob und fäkalrapper,das war bei mir letztes jahr so berufliches programm! 🙂
    na dann tob dich aus mein lieber!hast du denn haustiere?dann mach ma werbung für das forum eines bekannten!wwww.tierzeit-online.de(total jugendfrei)!wat die kunkel so rumkrabbeln hat haste ja sicher schon gesehen!hihi

    LG
    die verkunkelte

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.