Kummerfreitag und Terrorismus

Wir fliegen heute nach London und gehen davon aus, dass die Kontrollen am Flughafen dreimal schlimmer sein werden als sonst. Danke, Terrorismus. Ich wurde diese Woche einige Male gefragt, ob ich nach der Sache in Brüssel trotzdem noch nach London gehen würde. Grossbritannien und gerade die Hauptstadt seien doch genau auch eines dieser Ziele der […]

Wer das Problem nicht bekämpft ist Teil des Problems

Muss man wirklich in jedem Krieg kämpfen? Und wichtiger noch: kann man es überhaupt? Ich halte mich ja für eine offene Person und akzeptiere so ziemlich jede Art Mensch in meinem nahen Umfeld. So natürlich auch Christen. Grundsätzlich unterstützen alle meine an Gott glaubenden Freunde meinen «Lebensstil». Ab und zu höre ich von ihnen aber Aussagen […]

#StarWars VS #StarTrek

Schon immer lasteten zwei schlimme Bürden auf mir: Ich war von lauten, engstirnigen Menschen umgeben und (schlimmer noch!) ich mochte sowohl Star Trek als auch Star Wars.  Alle haben zu diesem Thema eine Meinung und alle sind sich zumindest darin einig, dass entweder Star Trek oder Star Wars besser sein muss. Man scheint sich sicher zu […]

In Japan gibt es eine Insel für alles

Hiroshima hat mir sehr gut gefallen. Die Stadt ist aber keine Insel, obwohl «Shima» Insel bedeutet. Aber ihr habt meinen Titel sowieso falsch verstanden. Die Stadt, die der ersten Atombombe zum Opfer fiel, war in vielerlei Hinsicht ein Highlight. Allem voran das erste erwähnenswert schöne Hotel. Es war aber nicht nur schön, sondern auch genial […]

Religion – Krieg – George Bush – 911 – RFID – Es wird dunkel.

Al Gore predigt uns die unbequeme Wahrheit über unser Klima. Doch auch extraklimatisch gibt es Wahrheiten und Zukunftstrends, die alles andere als unbequem sind. Gestern habe ich von einem guten Freund einen Link zu einem Film erhalten. Ein sehr interessanter Film mit dem Namen „Zeitgeist“ (zeitgeisty ist übrigens ein offizielles, englisches Wort, ist das nicht […]