Auf dem Weg durch die Nacht

Am Samstag fuhr ich mit dem Fahrrad von Horw nach Ebikon. Ein sehr interessantes Erlebnis. Wir hatten gerade «Mad Max: Fury Road» geschaut und vier Szenen von «28 Weeks Later». Ich hatte zwei Gläser Wein intus und es war eisig kalte 12°. Das erste Problem, das sich mir in den Weg stellte, war das Fahrradschloss. […]

Meine Reaktion zur Story von Toy Story 4

Toy Story war grossartig, Toy Story 2 fand ich sogar noch besser. Auch Toy Story 3 war super. Warum also meine Angst? Ganz einfach: Ich glaube sie schiessen sich in’s eigene Bein. Vor Fortsetzungen habe ich eigentlich immer ein bisschen angst. All zu oft sind sie nämlich nur ein sehr budgetbilliger Versuch, eine Cashcow weiter […]

«Sternschnuppen» – Eine Kurzgeschichte

Diese Geschichte basiert auf einem Traum den ich am Donnerstagabend hatte. Viel spass und wünscht euch was! Sternschnuppen Ich sitze auf einer Bank, das Wetter ist toll und es ist Abend. Die Sterne leuchten klar und hell und wunderschön. Ein Flugzeug durchkreuzt den Himmel und damit auch meine Sicht. Es fliegt still, sanft und gerade. […]

«Der Reklats» – Eine urbane Legende

Die folgende Geschichte beruht auf Tatsachen. Nichts davon wurde erfunden. Der Reklats ist genau so echt wie der Dürre oder der Mottenmann. Berichte über ihn findet man in Aufzeichnungen bis zurück ins Jahr 1578. Dort wurde er erstmals offiziell so genannt. Ich gehe davon aus, dass der Reklats eine Art Dämon ist. Doch so genau kann […]

Heute Abend werde ich versuchen euch zu gruseln

Auf dem deutschen PayTV-Kanal FOX wird heute Abend das Staffelfinale von American Horror Story ausgestrahlt. Passend zu diesem Anlass werde ich eine neue, gruselige Kurzgeschichte veröffentlichen. Ich habe versucht, endlich mal etwas wirklich Unheimliches zu schreiben. Eigentlich wären «Horrorgeschichten» genau das, was ich am liebsten schreiben würde. Doch es ist leider eher das, was ich – meines Erachtens – […]

«In keinem Universum» – Eine Kurzgeschichte

Nach einer Party bei einem Kumpel am Freitag Abend fuhr ich nach Hause und hatte eigentlich vor, währenddessen im Internet mit irgendwem zu chatten – aber irgendwie war keiner da. Ein paar auf tausend Einheiten Alkohol im Blut, eine Idee für eine Szene und die zufällig passende Musik liessen mich dann aber zwischen 0:45 und […]

šingo ešta redīd!

ia’to, tan ešta redīd: ai fāmiḡta šingo! mâ, šingo ešta nani? šingo ešta fiqšonid end pafeqtid stu-go. „mošaid bred-dšin“, aid šin-stori, šingo fāmiḡtan dēr. ai qonfesta: âd „pafeqtid end logiqid“ eštano honto. si hontoid sakai-go eštastu, ioidmor eštastu. mēbi, iū īwenta iū: wai, ai šita tât šiong. posi eštašte, ai īsid desqribšontaštesi sõ go. honto […]

Das Cern, der LHC, das Schwarze Loch … Hab‘ ich mich jemals gefragt?

Ein Zeitungsartikel hat sich Gestern meine Aufmerksamkeit geschnappt. Da stand als grosse Überschrift unter einem für mich sehr bekannt wirkenden Bild: «CERN: LHC wird stillgelegt» Nun, warum ist das für mich nun interessant? Abgesehen davon, dass ich mich doch einfach  für sowas interessiere, gibt’s da doch nichts… oder? doch! Natürlich!! Und zwar spielt das CERN und […]

Larve

Mal wieder ein kurzgeschichtliches kurzgeschichtkurzes Kurzgeschichtlein, welches ich jetzt und in diesem Moment aus den Fingern zieh und zu welchem mich Miri inspiriert hat. Larve „Verdammt, ich muss los“, sagte er im Stress. Sein Zug fuhr in einer Stunde und er war noch immer auf der Arbeit. Los, los, los!, er musste es schaffen, das […]