Die Richtungen in die man geht

Am Dienstag hat mich ein Persönlichkeitstest zum Aktivisten erklärt. Irgendwie ist das ein Folgeartikel zum Vlog. Es geht nicht mehr um’s Anderssein, sondern darum, was das individuell aus mir gemacht hat. Wie gesagt war ich früher oft Opfer von Bullying. Auf eine gewisse Art hielt ich das sogar für berechtigt, weil ich ja so seltsam […]

Vom stillen Mauerblümchen zur Gesprächsfressenden Pflanze

Manchmal sind Charakter-Upgrades nicht unbedingt besser. Wie alle seltsamen Menschen mit Blogs war ich früher total verschlossen, leise und enorm scheu. Ich hielt jeden anderen für was besseres als mich selbst und erstarrte deshalb vor quasi jedem in Ehrfurcht. Aus genau diesem Grund sprach ich dann auch selten, sondern hörte eher zu. «Früher» bedeutet wohl […]

Ich bin so sozial

Ja ich bin total nett. Das kann ich wahrscheinlich von mir selber behaupten ohne eingebildet zu wirken. Und ich bin das wirklich zu allen. Aber warum? Und ist das wirklich eine gute Eigenschaft? «Du bist viel zu sozial!», sagt man mir sehr oft. Ich sei immer so nett und freundlich. Sei mit allen befreundet oder […]

Viele Ziele, keine Ziele, alle Ziele, Unterschied?

Gerade eben — vor einer Woche — hatte ich mein Mitarbeitergespräch. Auch gerade eben — Gestern — hatte ich eine Unterhaltung mit Marija. Beides zeigte einen interessanten Aspekt meines Charakters. In beiden Fällen kam das Thema «Ziele» auf. Marija erzählte mir von ihren Zielen, was sie mit 30 Jahren erreicht haben will und so weiter. In mir […]