1. Februar 2016 um 12:00 Uhr

Happy Jergoday!

Wäre unser Mond nur eine halbe Kugel, so wäre heute Vollmond.

jergoday

Heute, an diesem Tag des vollen Halbmonds, dem ersten Februar dieses Jahres, ist erneut der Tag des Jergo. Letzten Freitag referierte ich noch grossartig über den Atheismus und heute schon proklamiere ich wieder irgendwelche Feiertage irgendwelcher Gottheiten. In diesem Fall den Feiertag Jergos. Dem Gott der Seltsamkeit, Seltsamheit und dem Seltsamsein. Das oberste Gebot an jenem diesem heutigen Tag ist seltsam und um das zu feiern, beschenkt man seine Freunde, Familie, Ferwandte und Feinde mit seltsamstmöglichen Geschenken. Mein Geschenk an euch ist dieses Jahr wieder etwas künstlerisches. Ein Video, das über die grenzen der Box hinausgeht. Natürlich gesprochen in der Sprache der Jergovier, der seltsamsten Sprache von allen. Englisch. Viel Spass und eine gute Woche.

Kommentar verfassen