22. Dezember 2008 um 14:25 Uhr, 1 Kommentar

Zehn Dinge von denen ich mich gerne töten lasse.

1. Meteor
2. Des Cerns schwarzes Loch
3. Signal von Uri Gellers Alien-Show
– da ertönte nämlich eine Alarmsirene und eine Alarmlampe blinkte als die Radiowellen in’s All gesandt wurden. NEIN LIEBE RADIOWELLEN, TÖTET MICH NIIICHT!!!
4. Einem Nordlicht
– Ich sah vor kurzem eine Doku darüber, wie gefährtlich Nordlichter sein können. Ich stell mir da schon die letzten Worte vor: „Wow! ist das nicht wunderzzhschhhshshschh“
5. Der Wirbelburbel-Sphären-Dingens aus dem Tag an dem die Welt still stand
6. Extrem hoher Klippe
7. Zu viel Weihnachts-Schoggi
8. Überdosis Peking-Ente
9. der Erleuchtung
10. XENA!

Das ist doch mal ein passendes Stöckchen zu Weihnachten… *lach* Und verdammt schwierig – Die ersten fünf waren ja einfach…

greeez pf

1 Kommentar

Kommentar verfassen