29. Oktober 2007 um 12:14 Uhr, 3 Kommentare

Religionsfrei-heit

Wo wir grad dabei sind: Mal wieder was extravagantes…
Etwas politisches. Es ist ja momentan eine Debatte, ob Minarette und muslimische Friedhöfe in der Schweiz gebaut werden sollten. Viele Konservative sind natürlich dagegen und ich gebe zu, ich bin auch dagegen – ABER nicht aus den selben, rassistischen oder gar muslimophobischen gründen.
Nein, mein „Nein“ ist mit einer Bedingung gekoppelt. Diese Bedingung nenne ich „Religionsfrei-heit“. Sie beinhaltet die Entkonfessionisierung der Friedhöfe und dem Abriss oder der Umfunktionierung der Kirchen. Warum?

Ich finde, in der Öffentlichkeit sollte es keine optisch religiöse Merkmale mehr geben. Als ich dies vor kurzem einmal zufälligerweise ansprach, ward ich als unethisch bezeichnet.

Was meint ihr?

Auf jedenfall ein auszuführender Punkt meiner Diktatur 😀

greez der pfoff

3 Kommentare

Kommentar verfassen