23. Oktober 2007 um 11:29 Uhr, 1 Kommentar

Was auch immer ich ass…

… jetzt ist bestimmt alles wieder rausgeschwitzt!
Und das alles nur dank der hypergeilen Kickboard-Olympiade, welche ich mit meiner wooohoo-arbeitskollegin Miri Heute Mittag ins leben raf (das ist das pfoff’sche präteritum für rufen).

… davon sollten wir mal Fotos machen 🙂

… Ich habe übrigens knapp das entscheidende Bättl gewonnen 🙂

*schnauf*

quiick, der kickpfoff

One thought on “Was auch immer ich ass…”

Kommentar verfassen