Ich bin …

Wer oder was bin ich?
Hmm… gute Frage…

Ich bin…
… uncool.
… der AntiTrend.
… der Aussenseiter.
… temperamentvoll.
… ein Soziophob.
… realistisch.
… weltfremd.
… seltsam.
… extrem.
… magisch.
… ein Psycho.
… ein Künstler.
… sprachbegabt.
… sprachinteressiert.
… ein begabter Lügner.
… ständig drogenfrei High.
… ein Einzelgänger.
… frustriert.
… gestört.
… besser.
… anders.
… scheu.
… frech.
… fett.
… einsam.
… speziell.
… freundlich.
… eingebildet.
… sympathisch.
… unsympathisch.
… gefühlsgesteuert.
… eine Randgruppe, einer Randgruppe, einer Randgruppe.
… harmoniesüchtig.
… uninteressant.
… interessant.
… nicht Du.
… spassig.
… traurig.
… müde.
… Ich.

Obwohl ich das alles unfreiwillig bin, versuche ich das Beste daraus zu machen. Wer mich kennt, kann mir ja mitteilen, ob ich bisher was gutes draus gemacht hab.

Beteilige dich an der Unterhaltung

19 Kommentare

  1. schöner Aufbau 🙂 Die Auflistung klingt so, als ob du Alles wärest.

    Was ist die Randgruppe, deiner Randgruppe, deiner Randgruppe?

    Wenn ich recht überlege bin ich Teil einer Randgruppe, einer Randgruppe, einer Randgruppe, einer Randgruppe, einer Randgruppe und insofern eigentlich einmalig 🙂 Wenn das nicht mal beruhigend ist.
    Mir war gestern schon bange weil ich merke wie die Welt versuch mich ins Mittelmaß, bzw. in Richtung Mitte zu zerren obwohl ich mich doch schon daran gewoehnt hatte am Rand stehen zu können und die seltsamen Vorgänge im Inneren der Welt von außen beobachten zu können.

  2. Oh ich bin alles. – aber das führ‘ ich auf meine eingebildet-sein zurück…
    Was die Randgruppe, der Randgruppe, der Randgruppe ist?.. ganz einfach:
    1. Randgruppe: ich bin schwul
    2. Randgruppe innerhalb der schwulen: ich bin nicht Modebewusst
    3. Randgruppe innerhalb der nicht modebewussten Schwulen: ich bin nicht sexsüchtig
    4. Randgruppe innerhalb der nichtsexsüchtigen nicht modebewussten Schwulen: ich bin unrasiert und steh‘ drauf
    5. Randgruppe innerhalb der nichtsexsüchtigen, nicht modebewussten, unrasierten schwulen: ich bin geh an keine party’s
    Aso bin ich: Eine partyfreie, unmodische, sexlose, unrasierte und trotzdem eingebildetet Schwuchtel.
    Ich kenn wenige die auch so ähnlich sind 🙂

    In welchen randgruppen steckst du denn sooo?

    Es ist immer von Vorteil, am Rande zu stehen, und somit die Masse in ihrer müssigen Langweiligkeit des gezwungenen Gleichschritts zu beobachten. Obwohl die meisten Menschen der Masse damit glücklich sind, und uns aussenseiter als die Loser ansehn, sind sie uns doch trotz ihrer überzahl unterlegen…

    – Pfoffie

  3. Danke für die congrats leonope 🙂
    Nun… mir passiert ständig Schreckliches… naja ok, nicht schreckliches, aber schlimmes 🙂 hihi

    danke für den comment

  4. Nix zum Danken…aber schau dass Du aus der Randgruppe raus kommst sonst gehörst ja erst wieder wo dazu LOL..ich glaub ich begeb mich in Gruppen-Therapie 🙂

  5. Randbemerkung: Randnotiz machen…zum Thema Randgruppe in Gruppentherapie … muss drüber meditieren, so ganz am Rande bemerkt 😉 Ich mag den Rand übrigens knusprig, ohne Käsefüllung 🙂 …

  6. hmmmmmm ich maaaag käsefüllunggg… und da sieht man’s schon wieder… ich bin ne randgruppe… genauer gesagt, ne Käserandgruppe AHHHHH

  7. Ach, es ist ganz nett 🙂 Eigentlich lebenswert hehehe 🙂 meistens… aber das zauberhafte war ja bisher nur die meinung von André 🙂

  8. heeeyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy ich hab das nicht so gemeeeiiinntttt… du bist mein doch mein liebster blogleser 🙂 ich meinte nur, weil das sonst keiner sagte bis jetzt…

    nicht böseee seeiiiinnn… wie kann ich’s wieder gut machen???…

  9. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa… nur mach ich sowas nicht gern in der öffentlichkeit hahahaaaa…
    aber gib mal die adresse 😛 heheheeee

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.