Nur noch 5 Mal

Heute in einer Woche kommt der letzte reguläre Blogeintrag. Ich bin jetzt schon traurigly erleichtert. Gerade warte ich auf meinen Arzt, der mich sowohl darüber aufklärt, ob ich HIV/Hepatitis habe als auch mir mindestens eine Impfung in den Arm schiesst. Bis nächsten Freitag habt ihr noch das Vergnügen, solch seltsame, wirre Facts aus meinem Leben […]

Archaisches der Zukunft

Gerade wurde mir klar, dass unser aktuelles, normales Verhalten in der Zukunft irgendwann als archaisch empfunden werden wird. Wir Menschen haben die wunderbar egozentrische Eigenschaft, stets zu denken, wir seien am höchsten Punkt angelangt. Ich bin mir sicher, dass es dafür sogar irgendeine wissenschaftliche Bezeichnung gibt. Das ist nicht nur bei der individuellen Einzelperson so, […]

Meine letzten Worte

… werdet ihr hier und heute nicht von mir lesen. Warum? Ganz einfach: Weil ich noch nicht tot bin. Aber:  Ich habe ja am Dienstag schon erwähnt, dass mich das Thema Tod schon länger, beziehungsweise immer mal wieder beschäftigt. Vor einigen Monaten hatte ich die Idee für eine App – eine «letzter Wille»-App. Wie immer begann […]

BaG: Zukunftsmusik

Und schon geht es weiter, mit der Challenge für Writer. Und keine angst, keine Reime Heute. 🙂 Die heutige Challenge: Es spielt ein Jahrhundert in der Zukunft. Es kommt ein Estrich darin vor. Hier findet ihr die absolut geniale, fast krimiartige Geschichte meiner Writer-Partnerin. Ich finde die Geschichte toll und sie hat mich oft und […]

Hast du dich jemals gefragt… – Rohfassung vollendet

Gerade in diesem Moment habe ich die Rohfassung meiner neuen Geschichte mit dem Titel Hast du dich jemals gefragt… abgeschlossen. Der Titel ist mit einer Chance von 20% nur ein Arbeitstitel. Es ist die Geschichte eines kleinen Jungen, der im Zug von Zürich nach Luzern fast vergewaltigt wird. Auf der Flucht vor seinem Vergewaltiger rutscht er […]

Der Mertsch – Vorabversion

Aus einigen Gründen habe ich mich nun dafür entschieden, eine unkorrigierte Vorabversion des Mertschs drucken zu lassen. Warum sollte ich sowas tun, fragt man sich, wenn man doch so gut weiss, wie schrecklich meine Orthographie doch ist. Die Antwort ist aber einfacher und näher als man denkt… Zum Einen warte ich noch immer auf die […]