La Pee en Paris.

Ja also angeschaut haben wir Knochen, Versailles und Biere. Gerade sind wir in Disneyland, aber für euch ist nur eine Geschichte interessant: Unsere Toilette im AirBnB. Mein Kumpel Urs hat ein Händchen dafür, Parisaufenthalte so authentisch wie möglich zu machen. Dazu gehört nicht nur das authentisch französische Essen im Chinarestaurant und Besuche bei der offiziellen […]

Von Frankreich verfolgt

Meine Träume drehen sich um ein seltsames Frankreich. Seit meinem Trip nach Paris mache ich ständig Sightseeing. Ununterbrochen. Zumindest in meinen Träumen. Ich laufe Gänge entlang, wandere Wendeltreppen hoch und stehe viel an. Nichts, das ich sehe existiert wirklich. Meine Träume erschaffen ein riesiges Kuddelmuddel aus dem Erlebten. Heute Morgen zum Beispiel, führte ein gefliester […]

Je vais la troisième première fois à Paris

Aller guten Dinge sind drei und vielleicht sehe ich ja diesmal Sehenswürdigkeiten. Heute Abend fahre ich nach Frankreich, genauer noch, nach Paris. Es wird, glaube ich, mein drittes Mal in der Stadt sein, aber endlich werde ich auch mal was davon sehen. Bisher war ich dort immer nur auf der Durchreise, zum Umsteigen. Am Sonntag […]

Ich habe keine Angst vor Paris

Ja, ich sage jetzt auch etwas dazu. Die Terrorattacken in Paris schockierten am 13. November die ganze Welt. Kurze Zeit später wurde das Internet von Frankreich-Flaggen, Debatten «welches Übel ist das Schlimmere», Xeno- und Agoraphobie überflutet. Ich habe mich aus diversen Gründen dagegen entschieden, irgendwelche öffentlichen Kommentare dazu abzugeben. Meines Erachtens war es quasi unmöglich, […]

«Der normalste Tod» – Teil 5 einer Kurzgeschichte

Heute ist es soweit: Das Finale meiner Geschichte. Endlich können die Bingeleser die ganze Geschichte in voller Pracht und an einem Stück durchlesen. Ein grosses Dankeschön an alle, die «Der normalste Tod» gelesen haben. Ich hoffe es hat euch gefallen! Viel Spass mit dem Kapitel «13. Juni 2015». 13. Juni 2015 Er war wieder da. […]

«Der normalste Tod» – Teil 4 einer Kurzgeschichte

Wir sind heute schon beim vorletzten Kapitel dieser Geschichte, die ich euch Seit Montag erzähle! Schon Morgen wartet das grosse Serienfinale auf euch 🙂 Der vierte Teil meiner Geschichte «Der normalste Tod» wandert wieder näher an die Gegenwart und heisst «22. Oktober 2014». Viel Spass! 22. Oktober 2014 Weitere drei Jahre später. Welche Katastrophe steht […]

Disneyland – TREIZE : The Towel of Terror

Für alle die paar wenigen die doch den Mut hatten mitzulesen: Jetzt kommt er, der Höhepunkt worauf ihr alle schon lange gewartet habt! Und zwar ist dies eine Warnung… Die beste Attraktion im Disneyland resort paris ist der sogenannte Tower of Terror… Ich fand ihn supergeil – wie bereits erwähnt – doch um die Geister […]

Disneyland – DOUZE : Nicht real

Kurz vor dem letzten Disneyland Beitrag. Kurz vor dem Climax, dem Höhepunkt der Huldigung sozusagen. Gibt’s noch eine alte Pfoff’sche Weisheit zum Thema Disneyland-Realität: Auch wenn alles, aber auch wirklich alles surreal und Weltfremd ist, so vergehen doch keine 10 Minuten, bis man es als Wahrheit akzeptiert hat und schockiert ist, wenn man in die […]

Disneyland – ONZE : Blue Lagoon – die Illusion in der Illusion

Disneyland itself ist ja schon ein mekka an illusionierung. Wie schnell man da die realität vergisst… Es ist schon fast unheimlich. Die vielen Menschen jedoch erinnern einem immer wieder jäh daran, dass man sich doch nicht im Wohnbaum der Robinson’s befindet. Anders jedoch verhält es sich mit dem Restaurant „Blue lagoon“. Es ist Teil des […]

Disneyland – NEUF : Val d’europe

Wenn ihr Paris kennt, dann wisst ihr: Frankreich ist nicht der schönste Platz der Welt. Woohabooh Stadt der Liebe – gut – aber im vergleich zu jeder Stadt in der Schweiz auch irgendwie Stadt des Mülls. (Ist wahrscheinlich noch bei vielen grösseren Städten der Fall ne? wir haben ja in der Schweiz keine grossen Städte) […]