Enttäuschung

Ich bin nicht enttäuscht darüber, dass wir’s am Samstag nicht auf den Pilatus geschafft haben. Wirklich nicht!  Aber ich bin enttäuscht von mir selber. Und zwar darüber, dass ich nicht enttäuscht bin. Irgendwie wurde ich so erzogen, dass das Zweitbeste oder Drittbeste schon reicht. Eigentlich reicht schon «es probiert zu haben». So gelingt es mir […]

Manchmal hasse ich mein altes Ich.

weil es mir Dinge eingebrockt hat, die mich noch Heute negativ belasten. Meistens wahrscheinlich wider besseren Wissens. Manchmal aber bestimmt auch ganz Bewusst mit dem Gedanken: «Das ist dann das Problem des Zukunftsrenés». Zum Beispiel meine ganze gesundheitliche Misere. In erster Linie meine ich damit natürlich mein Gewicht – ansonsten bin ich ja eigentlich einigermassen […]