Das hässliche Strassendorf

Ja ich weiss, ihr wartet alle auf meinen 40’000-Schritte-Bericht. Aber ich muss vorher noch was los werden 🙂  Vom Begriff «hässliches Strassendorf» im Bezug auf Ebikon hörte ich zum ersten Mal im Juni 2014. In einem Artikel über die Mall of Switzerland im Tagesanzeiger wurde mein Zuhause so genannt. Wir wohnen nun seit Februar 2012 […]

Pfoffie heult über dem Sempachersee

Gestern war ich irgendwo neben dem Sempachersee als es mir plötzlich unvermittelt Tränen in die Augen jagte. Nein, mir ist nichts ins Auge geflogen und nein, ich habe auch nicht aus Trauer geweint. Es waren Tränen der Freude. Aber warum? Am Morgen fuhr ich mit dem Zug nach Nebikon. Normalerweise fahre ich ja nach Zofingen, […]