Schlagwort: deutsch

3. Mai 2016 um 12:00 Uhr, 3 Kommentare

Wie nennt man das?

Ich bin mit meinem Jargon am Ende.

15. Februar 2016 um 12:19 Uhr

Ich liebe eß

Die meisten Leute, allen voran Schweizer, finden das Eszett doof. Ich liebe es, ausser in meinem Nachnamen.

28. Januar 2011 um 13:15 Uhr, 1 Kommentar

Japanische Zahlen: Darum ist das so schwer!

Was mir immer wieder auffällt, wenn ich mit Freunden spreche, ist, dass sie finden, Japanisch sei eine solch unglaublich schwere Sprache. Und dieser Aussage will ich auch gar nicht entgegen Reden, Japanisch ist schwierig, aber ist es denn wirklich so ausserordentlich schwierig? Ein gutes Beispiel, das wir hier zur Veranschaulichung nehmen können, sind Zahlen. Die Japanische […]

19. Oktober 2010 um 7:30 Uhr

Das rote Fringe-Intro: Die deutschsprachigen Zuschauer werden verarscht.

Und zwar auf das gröbste. Eine Sache, die ich an Fringe immer sehr mochte und die eigentlich auch zeigt, wie modern die Serie ist, ist der Fakt, dass sie durch’s Band fast alles übersetzen. Da haben sie zum einen diese fancy-3D-Schwebetexte, die über’s Bild ziehen auf welchen zB FBI Hauptzentrale steht. Aber auch alle Inhalte […]

13. September 2010 um 13:22 Uhr, 10 Kommentare

šingo ist bereit!

Wie hoffentlich erwartet werde ich nun den Schleier vom seltsamen, vorhergehenden Post, lüften. Der Titel von diesem lautete ja bekannterweise šingo ešta redīd! Dies (und auch der ganze Rest des Posts) ist – trotz meines offenbar häufig fremdländisch scheinenden Schreiben – eindeutig als nicht-deutsch erkennbar. Wer mit mir auf Facebook befreundet ist, hat vielleicht schon einige […]

16. Februar 2008 um 0:37 Uhr, 5 Kommentare

Die fremde Frau

… Ich habe gerade einen verdammt coolen, deutschen Thriller auf Arte gesehen. Der Name des Films ist „Die fremde Frau“ – der französische Titel (diesen kenne ich, weil ich den Film, wie gesagt, auf Arte schaute) des Films passt aber noch viel besser: „Wer ist diese Frau?“ – fragt dieser nämlich übersetzt. Warum das passt? […]

23. November 2007 um 12:06 Uhr, 1 Kommentar

Der Para-Meter im Parameter

Zu welcher Sorte mensch gehört ihr? zur Para-Meter oder Para:met’r Sorte? Ich gehörte lange zur Para-Meter sorte, bis ich – dank der Hilfe eines Freundes – darauf kam, dass es sich beim Wort Parameter nicht um eine Form eines Meters handelt. Seit diesem Zeitpunkt habe ich erkannt, dass man einfach nur rein von der logik […]

15. November 2007 um 14:44 Uhr, 3 Kommentare

Von der Einöde des hohen Deutsch

– Flugzeug – Fahrzeug – Feuerzeug – Schreibzeug – Werkzeug – Malzeug … usw … und hier noch ein paar für deutsche Dauergameshows: Wörter mit …zeug: – Schwimmzeug – Esszeug – Tennispausenbodenaufwischzeug – Schwebzeug – Gleitzeug hehe… Geile sprache, die hat das Zeug dazu, berühmt zu werden. Dummes Zeug! Viele Grüsse vom Pfoffzeug