Mir kam da was dazwischen.

Eigentlich wollte ich heute … aber dann haben alle Verkehrsmittel versagt. Es ist ja Freitag und ich habe ja angekündigt, nicht mehr so viel zu schreiben. Weil ich ja privates Zeug schreiben wollte. Und ich hatte geplant, gestern auf dem Weg ins Büro (im Zug) ein kleines Review darüber zu schreiben, was ich inzwischen geschafft habe. […]

Der grosse Antagonist und Ideen für Geschichten

Ach dieses verdammte Auto. Diese Woche habe ich mich kaum dem Schreiben gewidmet und das Auto ist schuld! Ja! Wirklich! Während dem Autofahren kann ich nicht schreiben. So verliere ich jeden Tag mindestens eine Stunde! Zugegeben: Dank dem Auto hätte ich eigentlich Zuhause jeden Tag eine Stunde Freizeit. Das Problem ist aber, dass ich daheim […]

Die Gedanken fliegen davon

Mir ist beim Autofahren etwas aufgefallen. Die letzten Tage bin ich echt viel mit dem Auto rumgekurvt. Von Zofingen nach Stansstad, nach Luzern, nach Chur, nach Zürich, Ebikon und schliesslich wieder via Olten nach Zofingen. Viele Stunden unterwegs und ich hatte echt total viele Ideen, worüber ich euch etwas erzählen könnte. Leider waren alle diese […]

Die Strasse der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit ist einsam

Ich bin ein Raser. Ich möchte keiner sein. Damit bin ich allein. Ehrlich gesagt schockiert es mich, wie schnell ich dieses ganze Autothema adaptiert habe. Es hat mich quasi assimiliert. Vom Saulus zum Saulus mit Auto. Noch vor einem Monat habe ich mich als pure ÖV-Person gesehen und nun versuche ich schon ein Auto zu […]

Nach drei Wochen Automat

Am Sonntag vor einer Woche bin ich zum ersten Mal nach den USA Auto gefahren. Irgendwas war seltsam. Ich sass also in diesem schrecklichen Mobility-Wagen und fragte mich, was anders ist. Stimmt; Handschaltung! In den Vereinigten Staaten bin ich ausschliesslich Automat gefahren und ich muss gestehen, dass mich beim Gedanken an Handschaltung leichte Panik befiel. […]

Kaum frei schon straffällig

Ach, wer hätte das gedacht? Ich bin ein Raser. Ich habe den Führerschein nun noch nicht mal eine Woche und schon wurde ich zwei Mal geblitzt. Oder sagen wir eineinhalb Mal. Beim ersten Mal bin ich nicht sicher, da bin ich 88 im 80er auf der Autobahn gefahren. Der zweite war eindeutig ich; 60 im […]

Nur noch 5 Mal

Heute in einer Woche kommt der letzte reguläre Blogeintrag. Ich bin jetzt schon traurigly erleichtert. Gerade warte ich auf meinen Arzt, der mich sowohl darüber aufklärt, ob ich HIV/Hepatitis habe als auch mir mindestens eine Impfung in den Arm schiesst. Bis nächsten Freitag habt ihr noch das Vergnügen, solch seltsame, wirre Facts aus meinem Leben […]

Vom Car-los zum (L)oscar

Mein erster Tag als Autofahrer. Ein Review. Seit Gestern, 9:30 Uhr, darf ich offiziell alleine Auto fahren. Natürlich mietete Daniel zur Feier des Tages sofort ein Mobility-Auto und ich fuhr ihn nach Olten zur Arbeit. Er mietete einen tollen, teuren, schwarzen BMW und der fuhr sich echt toll. Den ganzen Weg nach Olten fühlte ich […]

Noch acht Tage

Mein Umfeld sagt, das klappt schon, ich könne das gut. Aber ich, ich denke irgendwie … ach. In acht Tagen, also Mittwoch in einer Woche, habe ich die erste und hoffentlich letzte praktische Autoprüfung. Und das macht mich wahnsinnig! Prüfungen mag ich gar nicht; sie fühlen sich irgendwie so endgültig an. Obwohl sie das natürlich, […]

Der dritte August

Ich habe gerungen mit mir und mich gefragt, ob ich es überhaupt öffentlich erzählen will. Aber mit euch, meine höchstgeliebten Blogleser, möchte ich doch eigentlich alles teilen. So auch dies: Am 3. August 2016 werde ich zu meinem ersten und hoffentlich gleich erfolgreichen Versuch der Autoprüfung antreten. Und ich bin echt so aufgeregt. So aufgeregt, […]