Alte Männer und Pfoffie

Die folgenden Offenbarungen beweisen empirisch, dass ich innerlich noch älter bin, als ich es den Jahren nach sein sollte. Seit einigen Wochen habe ich wieder ein Abo in einem Fitnesscenter mit Wellnessbereich. Und bevor ihr was sagen könnt: Ja, ich mache dort auch Sport, nicht nur Wellness. Lustig ist ja, dass ich nach einer Stunde […]

Das heutige Blogthema:

Genau. Heute schreibe ich über nichts. Ausser darüber, über nichts zu schreiben. Warum das so ist? Ganz einfach: Dieses «Mir privat Schreibdinge vornehmen» hat so gut geklappt, dass ich nun mit einigen ausserbloglichen Turbulenzen kämpfe. Vornehmlich positive Turbulenzen. Aber dennoch halten sie mich vom Schreiben ab. So gemein! Hoffentlich bis bald wieder. Vergesst mich nicht […]

Ich bin mein Psychialog

Es gibt nur eine Person, die mir helfen kann und bei der ich mich ausheule. Diese Person bin ich selber. Ich war noch nie jemand, der anderen gross mit seinen Problemen in den Ohren liegt. Die Sache ist eher anders rum und das finde ich auch gut so. Anderen zuzuhören, ihnen meine Gedanken zum Thema […]

Nintendo Switch – Review

Die Switch hat mich seit dem ersten Video interessiert, was eigentlich keine Nintendo-Konsole je geschafft hat. Aber hält sie auch ihre Versprechen? Diesen Artikel lest ihr übrigens auch im neuen Regiolive-Magazin und in Kürze auf der Regiolive-Website. Die zentralen Konzepte der Switch sind Mobilität und Wandelbarkeit. Grundsätzlich handelt es sich um ein Gerät, das man […]

Ich bin nicht everybody’s Darling

Und das ist echt schlimm für mich. Es gibt Menschen die mich nicht mögen. Es mag eingebildet klingen, aber ich glaube wirklich, ein sehr freundlicher, umgänglicher und liebenswürdiger Mensch zu sein. Auch halte ich mich für sehr anpassungsfähig und breit interessiert. Obwohl mein Leben durchbohrt von sozialen Ängsten ist, komme ich überraschend gut mit anderen […]

Mir kam da was dazwischen.

Eigentlich wollte ich heute … aber dann haben alle Verkehrsmittel versagt. Es ist ja Freitag und ich habe ja angekündigt, nicht mehr so viel zu schreiben. Weil ich ja privates Zeug schreiben wollte. Und ich hatte geplant, gestern auf dem Weg ins Büro (im Zug) ein kleines Review darüber zu schreiben, was ich inzwischen geschafft habe. […]

Ich vermisse nicht

Eine von vielen Charaktereigenschaften. Eine der seltsamsten. Interessanterweise habe ich das erst vor Kurzem herausgefunden: ich vermisse nicht; oder zumindest kaum. Lange Zeit habe ich mir darüber kaum Gedanken gemacht. Als ich von Nidwalden nach Luzern umgezogen bin, habe ich erwartet, die Seesicht zu vermissen. Ich tat es nicht und schob es auf die Tatsache, […]

Alles Vorgeschrieben!

Das grösste Geheimnis meiner Zeit. Letzte Woche habe ich ja gesagt, dass ich weniger schreiben werde, weil ich mehr schreiben muss. Und heute ist es nun soweit, dass ich tatsächlich weniger schreibe. Ich schreibe nämlich nichts. GAR NICHTS. Denn diesen Text hier habe ich bereits am letzten Dienstag, dem PI-Tag, geschrieben. Dasselbe gilt für die […]

Ein Religionsranking und warum das Wort Sekte doof ist

Man sollte Glaubenskonstrukte neu, anders und insbesondere objektiv bewerten. Als Atheist finde ich ja eigentlich alle Religionen tendenziell schlecht. Aber ich glaube, dass gewisse von «der Gesellschaft» schlechter als nötig behandelt werden, während es auch einige gibt, die viel zu stark toleriert werden. Vor allem das Wort Sekte stört mich hierbei am meisten. In der […]

Eine schreibende Schreiberpause

Freitag ist Schreibtag! Aber anders als sonst. Bei mir liegen privat einige Schreibdinge ob, um die ich mich endlich kümmern sollte. Ich schiebe das immer vor mich her – einiges seit Jahren – obwohl ich mir eigentlich gut Zeit dafür nehmen könnte. Aber all das andere Geschreibse macht mir halt mehr Spass. Deshalb nehme ich […]