18. April 2016 um 12:00 Uhr

Eine Jugend die gelangweilter nicht sein könnte

Habt ihr auch schon diese «Hoverboards» gesehen? Heute geht’s um diese.hoverboard

Vor einer Woche habe ich beim fröhlichen spazieren zwei Jugendliche beim benutzen solcher Dinger gesehen. Zuerst nur von hinten und ich war mir sicher, die fanden das total cool. Von vorne schockierten mich zwei Gesichtchen, die gelangweilter nicht hätten reinschauen können. Jegliche Hoffnung auf alles schien diesen Jugendlichen entzogen. Man hatte ihnen nun sogar das Spazieren gestohlen. Natürlich denken sie, dass sie zufrieden sind. Aber diese zwei waren es auf keinen Fall, schon gar nicht fröhlich. Natürlich waren sie auch nicht traurig, gar nicht. Sie waren eher leer, nichts. Vor uns fuhren sie dann den Hügel im Schritttempo hoch und taten einfach nichts. Man könnte sich einreden das sei eine Ausnahme. Seit dem Vorfall habe ich noch zwei weitere junge Personen mit solchen Dingern gesehen. Ebenfalls im Doppelpack und ebenso generisch leer wie jene Zürcher.

Und das ist, was Wall•E zur Science-FICTION macht. #ÜberschlagendeThemen

Offiziell zeigt Wall•E eine dystopische Zukunft. Niemand bewegt sich mehr. Man wacht im Stuhl auf, fährt im Stuhl überall hin, tut dort nichts, fährt weiter und schaut dabei ununterbrochen auf ein Display. Eine der schönsten … sorry ich muss schnell Wall•E schauen! #intermezzo #zumGlückGibtsNetflix

Gut, wo waren wir? Ah genau, bei den Menschen in Wall•E. Sie sind genau so faul und auch etwas gelangweilt wie diese Jugendlichen. Aber grundsätzlich scheinen sie viel fröhlicher und zufriedener zu sein. Und als sie durch Wall•E endlich mal wieder die reale Welt sehen, sind sie total erstaunt und erfreut und möchten sie unbedingt besser kennen lernen, möchten zurück auf die Erde und alles besser machen. Mit den Menschen die wir hier gerade heranzüchten, wird das nicht so sein.

Womöglich verhält sich aber auch alles wie eine schöne Sinuskurve. Eine faule Generation erschafft eine Aktive welche wiederum eine Faule erschafft. Woraus man schliesslich ableiten kann, dass keine Lösung die richtige ist und wir uns als Menschheit generell nicht weiterentwickeln. Bleh.

Habt trotzdem eine gute Woche!

Pfoffie

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.