15. April 2016 um 12:00 Uhr, 1 Kommentar

Einfach nicht mehr dasselbe #50erNoetli

Ja auch ich gebe meinen Senf zur neuen 50er Note50er

Als die neuen Banknoten vor vielen Jahren vorgestellt wurden, war ich total aus dem Häuschen. Das Design gefiel mir zwar nicht vollkommen, dennoch freute ich mich einerseits auf neue überraschende, faszinierende Sicherheitsmerkmale und andererseits auf generell einfach etwas neues. Dann wurden die neuen Noten immer wieder und wieder verschoben. Langsam glaubte ich ehrlich gesagt gar nicht mehr daran und als ich plötzlich hörte, dass es Mitte April sein würde, war bereits anfangs April, was mir fast zu schnell war.

Das finale Design war noch nicht veröffentlicht und ich freute mich weiterhin vor allem auf eines: Das Fenster. Auf der Banknote eine komplett transparente Stelle zu haben finde ich nicht nur total edel, sondern auch sicherheitstechnisch sehr interessant. Ich hoffte die neuen schweizer Franken würden so cool wie die Kanadischen Dollars. Die haben auch ein Fenster und wenn man mit einem Laserpointer hindurch leuchtet, zeichnet es auf der Wand mit Licht den Wert der Note ab. Schliesslich wurde das neue Design veröffentlicht und ich war enttäuscht: es gab kein Fenster.

Auch sonst hat mir die Note nicht sonderlich gefallen. Sie sah zwae nicht hässlich aus, aber irgendwie auch nicht toll aus. Ich persönlich konnte mich nicht unbedingt mit Pusteblumen und Gleitschirmen identifizieren. Trotzdem ging ich gestern bewusst deshalb an den Bankomaten um mir eine rauszulassen. Siehe da: Es gibt doch ein Fenster! Natürlich war ich total freudig überrascht.

Und auch sonst gefällt mir die Note in echt viel besser als auf allen Bildern. Die Farben sind angenehm satt und modern. Die Designs sehr schön, auch wenn die Windpfeile auf der Erdkugel mich etwas anekeln weil sie wie Ameisen aussehen. Auch fühlt sich die Note sehe angenehm an. Irgendwie dick und deshalb fleischig weich. Aber auch das haptische Erlebnis ist dank dem Kupferdruck (oder sowas) sehr cool und angenehm. Ich bin also erleichtert zufrieden.

So viel Aufhebens nur um eine blöde Währungsnote in einer Zeit in welcher das physische Geld eigentlich am Absterben ist. Ha! Das wird in den nächsten Monaten noch 5 weitere Mal passieren und ich bin mir sicher, der 1000er wird die schönste Note kriegen.

Nächstes Thema: Die 5 Euro Münze. Ja eine Münze. Zusätzlich zur Note. Und sie ist nur in Deutschland gültig. Was zum Megafuck!? Überraschend ist es nicht, schliesslich ist Deutschland ja auch das Land das denkt, «das Internet ist für uns alle Neuland». Ich kann da nur den Kopf schütteln. Aber wenigstens ist die Münze sehr schön.

Was haltet ihr von den neuen Währungen und findet ihr, dass es physisches Geld noch braucht?

Cheers und happy Weekend,
Pfoffieeee

One thought on “Einfach nicht mehr dasselbe #50erNoetli”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.