Jeder möchte berühmt sein, insbesondere ich. Was für eine Überraschung.vip

Es gibt verschiedene Eckpunkte die man erreicht, wenn man ein Promi ist. Jeder hat die gleiche Chance auf all diese Eckpunkte. Aber nicht alle haben dieselben Ziele. Für einige würde es schon reichen, ins Dschungelcamp zu dürfen. Damit ihr wisst, welche Promiziele ich (extrem erfolglos) verfolge, habe ich sie nachfolgend aufgelistet. Nicht, dass ihr mich plötzlich noch aus Mitleid beim Dschungelcamp anmeldet.

– Wikipedia-Eintrag
Als Person des öffentlichen Lebens ist einem eine Wikipedia-Seite sicher. Wikipedia hat Regeln für deren Inhalte. Klar könnte ich einfach einen Artikel über mich, meinen Blog oder eines meiner Bücher schreiben. Der Artikel würde aber nicht lange überleben. Grund: Relevanz. Nur was bereits relevant ist, hat eine Chance auf einen Wikipedia-Artikel. Was beweist die eigene Relevanz also besser als ein Wikipedia Artikel? Mir würde es sogar schon reichen, wenn nur irgendeines meiner Produkte einen Wikipedia-Eintrag erhalten würde. Ich bin ja sooooo bescheiden haha.

– Ein Auftritt bei Ellen DeGeneres
Ich finde Ellen DeGeneres unglaublich sympathisch und lustig. Früher kannte ich nur die kurzen Ausschnitte aus ihrer Show und fand das total cool. Da kamen die Promis und erzählten irgendwas und blabla. Klar könnte ich dafür auch zu Jimmy Kimmel oder so. Jimmy Kimmel fände ich sogar noch attraktiv aber irgendwie wäre mir Ellen einfach sympathischer. Inzwischen habe ich auch schon eine ganze Sendung gesehen und muss leider zugeben, dass sie mir dann wahrscheinlich doch etwas zu amerikanisch ist. Aber hey, ich wäre ja Gast und nicht Zuschauer 😉

– Eine Dokumentation auf Arte
Natürlich habe ich auch gewisse intellektuelle Ansprüche an mein Berühmtsein. Ich möchte nicht einfach irgendeinen doofen Säich machen sondern etwas mit Wert. Und was könnte Wert besser repräsentieren als etwas auf Arte? Klar reicht es für einen Film oft schon, einfach alt zu sein, um auf Arte zu laufen. Deshalb habe ich mir hier explizit eine Doku gewünscht. Damit meine ich nicht unbedingt eine Dokumentation über mich als Person, sondern vielleicht eine die von mir gemacht wurde. Obwohl das erstere, haha, wahrscheinlich sogar realistischer ist. Cool wäre auch eine Doku über das Buch von welchem ich euch nicht erzählen kann.

– Andere Promis treffen
Wie viele andere bin auch ich Fans verschiedener Celebrities und würde diese gerne mal treffen. Natürlich gehe ich als Fan davon aus, dass wir Seelenverwandt sind und beste Freunde werden sollten. Wenn man aber eine berühmte Person als Fan trifft, hat man da keine Chance. Die Fan-Promi-Beziehung kann kaum freundschaftlich werden; eher noch amourös. Wenn sich aber zwei Promis treffen, können sie sich wahrscheinlich tatsächlich anfreunden. Und ich hätte doch gerne sooooooooo viele Freunde. (Weil ich ja so gute Erfahrungen mit Freunden gemacht habe haha)

Ihr seht: Reichtum oder Macht sind nicht mal eines meiner Ziele. Ich bin so bescheuert 🙂 Möchte jemand von euch (auch) berühmt sein? Warum? Und welche «Promi-Eckpunkte» möchtet ihr erreichen? Und schliesslich die wichtigste Frage: Auf einer Skala von 0 – 100, wie bescheuert ist dieses Thema? 😀

Habt ein tolles Wochenende!
Pfoffie

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Das Leben meint es gut mit uns, es lässt immer etwas zu wünschen übrig!
    Auch Promis haben ihre Sorgen, nur weiss dann die halbe Welt davon! Sei zufrieden, mit dem, was Du hast!
    Liebe Grüsse von Heidi

  2. Ich schliesse mich Heidi an! Bleib wie Du bist, und habe freude an dem Du hast, und auch sschon erreicht hast in Deinen jungen Jahren!
    Wenn mann so berühmt ist, hast Du kein ruhiges Leben mehr!!!…

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende !
    Liebs Grüessli vom
    Mami

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.