11. Dezember 2015 um 12:13 Uhr

Zwei Jahre Ehe

So, es ist geschafft. Ich bin seit zwei Jahren verheiratet. Was nun? Drama!!hzd

Heutzutage ist das Aufrechterhalten einer Beziehung ja generell schwierig. Durch das Internet wird man immerzu mit Menschen konfrontiert, die ganz bestimmt besser zu einem passen als der «aktuelle» Partner. «Oha, der da mag dasselbe Jogurt wie ich. #Scheidung» Und in so einer Welt, muss man wahrscheinlich schon auf die kleinsten Erfolge stolz sein. «Was? Ihr seid schon 3 Tage verheiratet? Das ist mehr als Britney Spears und Jason Alexander! #Achievement»

Nun feiern wir aber bereits unseren zweiten Hochzeitstag. Schon ganze zwei Jahre lang sind wir nun gefangen im Bund der Ehe – oder wohl «politisch korrekter» im Purgatorium der eingetragenen Partnerschaft. Und wie wir alle wissen, wird nach zwei Jahren alles langweilig.

Deshalb muss ich euch allen jetzt etwas mitteilen, das nicht mal mein Mann weiss: Unsere Ehe ist überhaupt nicht so. Sie mag vieles sein, bisweilen selbst negative Adjektive wie «anstrengend» oder «schwierig» aber niemals langweilig. Zumindest bisher nicht. Uns fallen nämlich bestimmt immer wieder neue Dinge ein, worüber wir streiten können 🙂

Wer weiss wie es in einem, zehn oder hundert Jahren aussieht. Aber vorerst bin ich wirklich stolz, haben wir es schon zwei Jahre miteinander ausgehalten. Gerade mit einer so komplizierten, zickigen Frau wie mir, hat es mein Mann bestimmt nicht leicht. (Nein, ich bin keine Frau. Ich sage das nur so haha)

Gerne würde ich mehr und etwas tiefgründigeres schreiben. Aber ich kann nicht. Ich muss ein Hochzeitstag-Geschenk kaufen gehen. Vor lauter «über den Hochzeitstag schreiben» habe ich total vergessen, dass heute unser Hochzeitstag ist!

An dieser Stelle sollte ich euch ja eigentlich ein schönes Wochenende wünschen. Aber leider muss ich morgen schon wieder bloggen. Wer weiss warum?

Viele Grüsse,
René

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.