18. November 2015 um 12:00 Uhr, 4 Kommentare

Ich gebe mir selber Rätsel auf

Gestern habe ich ziemlich ziellos enjor durchblättert. Was ich fand, erstaunte und verwirrte mich. wiebitte

Dass ich in meinem Blog einige seltsame Dinge gepostet habe, wisst ihr alle. Gewisse davon sind sehr mysteriös. Wie zum Beispiel meine «Geheimsprache» Migitié. Sie ist so geheim, dass ich die Wörter eines Posts nicht mal mehr verstehe. Darüber kann ich aber gut hinwegsehen. Wahrscheinlich habe ich dort einfach darüber erzählt, dass das jetzt eben diese Geheimsprache ist oder so.

Was mich aber gerade fasziniert ist «Jason D.». Ein kurzer, unauffälliger Artikel ohne Kommentare aus dem Jahr 2007. Leider hatte ich damals noch keine Analytics installiert – aber seit 2008 wurde der Artikel nie (mehr) aufgerufen. Der Inhalt ist zwar Deutsch und klar lesbar. Doch die Bedeutung ist alles andere als offensichtlich:

ER ist hier.
ER bleibt hier.
ER existiert für ein halbes Jahr.
ER ist in vielen Ländern präsent.
DU kennst ihn nie,
ER ist Jason D.

haha das versteht keiner *freu*

Die Bedeutung ist so gut verschleiert, dass ich selbst nicht mehr weiss, worum es ging. Es ist fast so, als ob mein früheres Ich mir durch die Zeit hindurch die Zunge rausstreckt. Und ich oh mann, ich würde mich so gerne erinnern. Ob jemand von euch auf die Lösung kommt?

Was könnte das bedeuten? Ich persönlich denke nicht, dass es sich um eine Person handelt. Wahrscheinlich eher um einen Gegenstand. Aber welche Art von Gegenstand existiert nur ein halbes Jahr? Beziehungsweise GENAU ein halbes Jahr? Da «DU», also der Leser ihn nie kennen wird, muss es etwas sein, dass ich geheim halten will, oder irgendein Nischenprodukt ist. Womöglich bezieht sich das aber auch nur auf das Rätsel. Oder der Satz steht nur da, um sich mit dem «D.» (englischer Aussprache) zu reimen.

Er ist in vielen Ländern präsent. Womöglich handelt es sich also auch mehr um ein Konzept als um ein wirkliches Objekt. Der Sommer? «Der» zweite Jahreshälfte? (Ich hatte es damals mit Deutsch ja nicht so haha)

Was gab es spezielles im 2007? Ich habe meinen iMac gekauft… der – inklusive Abzahlungsvertrag – hielten aber länger als 6 Monate. Oder? Ich glaube auch, den iMac erst im September gekauft zu haben. Ich sollte womöglich mal Mails von damals suchen? Leider sind viele Mails vor 2012 verloren und bei Facebook war ich damals auch noch nicht…

Sollte ich mich jemals erinnern, werde ich euch informieren! 🙂 ich freue mich über jede Idee, sei sie noch so abstrus. Vergesst nicht: Ich war damals auch sehr abstrus! Ich wünschte ich könnte Riven so vergessen.

Lg Pfoffie

4 thoughts on “Ich gebe mir selber Rätsel auf”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.