Könnt ihr euch noch an Enjor readKana erinnern? Meine Web-App, die ich vor 6 Jahren innovationiert habe? Sie ist zurück und zwar als richtige, echte, native, mega tolle App für das Smartphone!

Japanisch zu lernen stellt einen vor diverse Hürden. Das fliessende lesen der Kana-Schriften ist eine davon. Ich habe readKana damals programmiert um genau diese Schwierigkeit etwas leichter zu machen. Es ist nicht so, dass die Web-App wirklich oft benutzt wurde. Aber sie hatte doch immer wieder Aufrufe und deshalb dachte ich mir, ich sollte daraus eine richtige App machen. Bisher hatte ich noch nie eine richtige, native App programmiert. Das war also das perfekte Projekt um damit anzufangen!

readkana

Neues Design, neues Logo (danke an Miri von MV Art | Design!), neue Funktionen (das SmartPhone liest die Kana-Worte vor!!) und eine intuitivere Bedienung. Auf Deutsch erhielt die App sogar den neuen Namen «Kana lesen». Natürlich hat die App weiterhin nur eine Nischenzielgruppe. Aber Nischen sind super, bin ich doch selber gerade diesbezüglich in einer. Es gibt nämlich mindestens eine Person, die jetzt besser Katakana lesen kann dank meiner App: Ich selber.

Ich freue mich über jeden, der sich die Zeit nimmt und die App mal anschaut oder japanischlernenden Freunden empfiehlt. Sie ist ja eigentlich grundsätzlich gratis 🙂 Und ich freue mich über jegliches Feedback, insbesondere Kritik.

Einen kleinen Nachteil gibt es: Ich habe keine Android App gemacht 🙁 Eigentlich wollte ich erst einen Blog-Post über «Kana lesen» schreiben, wenn die App auch für Android bereit ist. Aber das hat sich als eine schwerere Hürde erwiesen als Kana zu lernen. Ich werde also vorerst keine Android-App machen. Das macht mich traurig, aber ich hoffe, dass sich bald jemand meldet, der mir entweder beibringt, wie man eine Android-App macht, oder das «Kana lesen»-Konzept übernimmt und damit eine eigene Android-Version macht.

Bis bald!
Pfoffie

 

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Ich mag mich gar nicht mehr daran errinnern, wie es vor 6 Jahren ausgesehen hat!
    Da habe ich noch nicht soviel gelesen wie heute!
    Es freut mich immer, wenn ich etwas von Dir hören und lesen darf, hi hi hi!
    Schöns tägli und es liebs Grüessli vom

    Mami

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.