13. März 2015 um 12:41 Uhr, 1 Kommentar

Mein Google Experiment

Vor ein paar Wochen habe ich bei Google etwas entdeckt, das ich euch noch nicht verraten möchte. Es hat mich aber auf die Idee gebracht, mit dieser Entdeckung mal proaktiv für Blogleser zu sorgen. Ich möchte euch nicht schon vorab die Woche vermiesen und sage deshalb nicht, was ich genau vor habe. Obwohl ich noch keine Ahnung habe, was ich am Montag schreiben werde, bin ich mir trotzdem sicher ihr werdet meinen Plan sofort durchschauen. Aber keine Angst, ich werde das sowieso nur allerhöchstens eine Woche lang tun und dann darüber berichten, ob es wirklich etwas brachte.

Hier hat sich das Weiterlesen übrigens voll nicht gelohnt. Es kommt nur ein «Foto» wie ich euch zuzwinkere und ein Text der beschreibt, dass es sich nicht gelohnt hat, ihn zu lesen. Das hätte ich vielleicht vorher erwähnen sollen.

znr2

Cheers, Pfoffie

Ein Gedanke zu „Mein Google Experiment“

Kommentar verfassen