2. April 2014 um 20:48 Uhr

Texte immer schneller und schneller lesen

Ich bin ja neophil und folge jedem Trend. Zumindest dann, wenn ich denke, es macht Sinn dies zu tun. Vor einigen Wochen habe ich von Spritz gelesen, eine Technologie, die uns dabei helfen soll, Texte schneller lesen zu können. Als ausgezeichnet langsamer Leser (sollte es dafür Auszeichnungen geben), interessierte mich diese Technologie natürlich. Auf der Website wurde mir dann auch beeindruckend gezeigt, dass diese Leute da anscheinend wirklich auf etwas grosses gestossen sind.

Eigentlich ist es ziemlich simpel: Von einem Text werden alle Worte einzeln und nacheinander angezeigt. Die Spritz-Technologie berechnet für jedes Wort einen Schwerpunkt – den roten Buchstaben – von welchem aus man das ganze Wort lesen können sollte, ohne dass man seine Augen bewegen muss. Ich war total hin und weg und habe mich natürlich SOFORT als Entwickler dafür gemeldet.

Gestern Abend habe ich Zugriff auf das API erhalten und Heute Abend habe ich es bereits bei enjor eingebunden. Das ging zum Glück total einfach. Enjor ist somit eine von wenigen auserwählten Websites, die bereits jetzt diese ultraneue, eigentlich noch hochexperimentelle Technologie anbietet. Alle meine Leser dürfen sich jetzt – mit mir zusammen – enorm wichtig fühlen.

Ihr fragt euch, wie man das denn nun macht?

Ganz einfach: Klickt einfach auf den blauen Balken ganz oben am Artikel. Genauer noch auf den Text «Diesen Artikel unglaublich schnell lesen mit Spritz!». Wenn Ihr das erste Mal darauf klickt, wird man aufgefordert, sich einzuloggen und danach diese Website zu akzeptieren. Leider ist die Technologie im Moment nur für registrierte Benutzer verfügbar (Spritz will hiermit diverse Statistiken erzeugen). Das Registrieren ist aber zum Glück gratis! Sobald eine freiere API-Version erhältlich ist, werde ich natürlich diese einbinden. Niemand soll sich für ein solches Feature irgendwo registrieren müssen.

Was haltet ihr davon? Humbug oder ist da etwas dran? Ihr könnt es auf der Website von Spritz auch testen, ohne euch zu registrieren.

Weitere Informationen zu Spritz findet ihr im Glossar unter Schneller lesen mit «Spritz»! Oder indem ihr auf das Fragezeichen in der orangen Box oben rechts klickt.

Viel Spass beim Ausprobieren und cheerio…

Pfoffie

Kommentar verfassen