17. Februar 2014 um 18:49 Uhr

Die Welt in leeren Zügen geniessen

Das war grossartig. Der Zug leer, die Sonne am Untergehen und mein iPhone auf Hochtouren:


Jetzt ist der Zug voll, die Sonne quasi weg und ich komme gerade in Ebikon an.

E schöne Obig,
Pfoffie

Kommentar verfassen