Lady Gaga beleidigt Schwule auf Schweizerdeutsch

Es ist ja schon schwer zu glauben: Lady Gaga ist Germanophil. Sie liebt offenbar Deutschland und liest sogar Rilke. Aber mit ihrem neuen Song Bad Romance geht sie ganz neue europäische Schritte. Bei der Minute 3:51 singt sie, offiziell auf französisch „je veux ton amour“ – Aber für den geschulten Schweizer ist klar: Lady Gaga sagt eindeutig „schwöttu … amour.“ Und Schwöttu, wie jeder weiss, ist auf Schweizerdeutsch eine umgangsprachliche Beleidigung für Schwuler.

Ihr glaubt das nicht? Hört es euch selber an! Wie gesagt, bei 3:51 🙂

Zugegeben: Der Titel und die Einleitung sind reine Propaganda. Natürlich würde MEINE Gaga niemals uns Schwule beleidigen 🙂 Dafür sind wir viel zu Gaga, Liquid und Kaufwillig. Nichtsdestotrotz habe ich dies vorallem gepostet, um noch mehr auf Lady Gaga aufmerksam zu machen und durch mein Interesse zu bestätigen, dass sie nicht nur eine kurzzeitige Mainstreamerscheinung sein wird (Zumindest hoffen wir das, ne?).

Zusammengefasst: Lady Gaga ist so geil wie ihr neuster Song und das ist schon überraschend geil, nicht wahr?

cheers Pfoffie (inlovewith) GAGA

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. …ich warte, bis all die schwuchteln aus ihren löchern gekrochen kommen und sich wiedermal diskriminiert fühlen…*wart*…*wart*…:P

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.