Enjor – leicht neues Design und neue Features

Wer Enjor nicht nur über den Newsfeed, sondern auch mit einem normalen Browser besucht, dem ist vielleicht aufgefallen, dass sich in den letzten Tagen das Design zweimal leicht angepasst hat. Die offensichtlichste Veränderung wird der Verlust der diagonalen Linien sein. Sie sind ein Stilmittel das seit Kurzem immer öfters gebraucht wird – und sich deshalb abgelutscht anfühlt. Ich habe mich deshalb dazu entschieden, die Diagonalen zu entfernen und will auf ein saubereres, aufgeräumteres Design setzen. Das Aktuelle scheint mir jedoch noch immer nicht vollkommen stimmig zu sein – so wird es wohl in nächster Zeit noch die eine oder andere Anpassung geben. Wir werden sehen.

Neue Features!

Was aber durchaus erwähnenswert ist, sind die neuen Features. E s sind insgesamt drei Neuheiten, die Enjor noch besser machen!

  • Der sich öffnende Header: Er zeigt beim Mouse-Over die volle Pracht des Mood-Bildes  – und weist gleichzeitig darauf hin, dass man mit einem Klick zurück auf Home kommt.
  • Das robuste Farbkonzept: Zu Beginn wechselte die Seite bei jedem Artikel wieder auf das graue, undefinierte (und langweilige) Haupt-Design zurück. In der jetzigen Version erkennt die Seite automatisch, zu welchen Kategorien der aktuelle Artikel gehört und wählt das Farbschema passend.
  • E-Mail benachrichtigungen: Neu kann man sich mit einem zusätzlichen Klick auf eine Checkbox per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn es einen Kommentar auf diesen Artikel gibt. Ist das nicht toll?

Ich hoffe die neuen Features gefallen und dass auch das Design nicht all zu derangiert wirkt 🙂

Greez PF

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.