6. Januar 2009 um 12:26 Uhr

Der Donner-Gonger auf Pro7

Damit ich auch noch was Gutes berichten kann:
Der highly erwartete prosieben-mystery-Film Gonger war überraschend gut. Der Film hielt eine angenehme Spannung über die ganz Zeit – Er war nicht wirklich gruselig, aber immer noch besser als der neue X-Files (der ist ja so schön).

Das beste war jedoch der Schluss. Das eintauchen in das Ende, die lustige, unerwartete Erkenntnis war total cool. Das Sprungbrett jedoch, welches das Ende erst möglich machte (ein plötzlich auftauchendes Tagebuch) war leider extrem morsch und billig. Ich will den Film nicht auf DVD aber ich muss doch zugeben, dass ich ihn mochte.

Das hätte aber nicht damit abgerundet werden müssen.

!

greez pf

Kommentar verfassen