Gehirn brauchen ich nicht, haben iPhone!

howdy!
Mötzelte ich doch immer über das Ach-so-doofe iPhone, weil’s ja so doof ist und so. Aber ich will euch allen mal kurz mitteilen, dass die positiven Punkte überwiegen.
Heute war ich nämlich am „Chörblifäscht“, um ein Rennen zu Filmen, welches ich dann schneide und eine dvd draus mache. Alles was ich wusste, war, dass ich nach rothenburg mit dem zug musste. Als ich dort war hatte ich keinen schnall, wo ich hin musste…
Dank Safari (dem Internet in meinem Pocket) fand ich auf der Website des festes einen Lageplan. Dank google Maps und dem gps-Sensor wusste ich dann auch schnell wo ich hin laufen muß und dass ich bereits einige 100 Meter falsch gelaufen war.

Somit sag‘ ich trotz kurzem Akku und einigen (gravierenden) Softwarefehlern: ich Liebe Mein iPhone! Auch wenn es mich manchmal auf die Palme bringt, ist es doch ab und zu nützlicher, als es je ein handy oder handheld war, das/den ich testete.

Und jetzt konnte ich auch gerade diesen Post auf meinem Weg nach Chur im zug schreiben 🙂

Greezz pf

Beteilige dich an der Unterhaltung

5 Kommentare

  1. Hallo Pfoffie
    Bin zum ersten Mal auf Deinem Blog, um zu sehen, wem ich unterstellt habe, er würde gerne lila Rivella trinken. 🙂
    Mir gefällt das 30. Video sehr!
    Ich musste auch ziemlich viel lachen bis jetzt, wobei, ich bin bis jetzt erst beim lesen des tabellarischen Lebenslaufes bei dem zweiwöchigen Sudoku-Kurs angelangt und beim 30. Video bin ich erst da, wo Du erklärst, naja, egal.
    Jetzt weiss ich auch, was los ist, wenn man nicht draus kommt, man hat eben keinen SCHNALL.
    Als ich noch jung war, also im letzten Jahrtausend, da hiess es noch, ich CHECK es nicht.
    Vor allem schätze ich es sehr, dass einem jemand ausführlich erklärt, worum es geht, bevor man ins Unbekannte gestürzt wird und sich dann nicht zu fragen traut.
    Das wollt ich mal sagen.
    🙂
    Gruss
    Ethra

  2. zweiwöchiger sudoku Kurs? Ein weiterer Punkt, den ich nicht Schnalle 🙂

    Auf älle Fälle vielen dank für deinen kommntar 🙂 ist immer schön zu lesen, dass sich auch andere interessante Leute im Netz und bisweilen auch auf meinem blog tümmeln 🙂

    Ich Grüße dich herzlichst! Pf

  3. ich möchte hier nur mal wieder der statistik halber erwähnen, dass mein handy das alles auch kann, und das schon seit 3.5 jahren ;>

  4. Ich kann dein Denken absolut nachvollziehen! Vom Dauermotzer zum heimlichen Verehrer: So ähnlich sieht mein Verhältnis zum iPhone auch aus! *g*

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.