24. Mai 2008 um 11:52 Uhr, 2 Kommentare

Believers

Wuuaaaawwww…. Es gibt Filme, die bewegen weil sie schön und lustig sind. zB Amélie. Es gibt Filme, die bewegen, weil sie so wunderbar poethisch und tiefgründig sind. zB The Fountain.
Es gibt jedoch auch Filme, die bewegen, weil sie so eine tiefe dunkelheit, unheimliche suspense und einen fesselnden Plot haben. Einer dieser Filme ist „Believers“, welchen ich mir gerade eben angeschaut habe.

OH MEIN GOTT, was will DER film MIR bloss sagen – Alle die mich etwas besser kennen und den film sehen werden / gesehen haben, werden wohl wissen, was ich meine.

Worum geht’s denn?
Nun, irgend so ne sekte „Die Quanto Group“ hat eine formel entdeckt, wie Gott die welt berechnet. (Nein, der film heisst nicht „Pi“) Und irgendwie haben sie auch herausgefunden, wann denn dann die welt untergeht und deshalb planen sie einen Massensuizid, welchen sie für’s ewige leben transformiert. So weit so gut (ist ja auch nachvollziehbar 🙂 ), aber dann geschieht das unfassbare: Eine Frau flieht mit ihrer Tochter und wird von zwei Firemen gefunden. Die Firemen werden dann von der Sekte irgendwie gekidnappt und gehören von nun an auch zum Massensuizidplan. Während sich der eine dem Brainwash langsam aber sicher ergibt, so bleibt der andere strikt stark und versucht, seinen kumpel zu retten.

Dieser Film ist einfach der Hammer, abgesehen davon, dass es eine Zahlenmathematiksekte ist – was mich ja bereits intrigued – hat der Film so geile suspense. Ich weiss nicht, ob ich ihn ein zweites mal gut fänd, aber das erste mal war einfach geil und spannend. Ich ordne den Film so in die Kategorie „the others“ – das Ende ist zwar auch bei „Believers“ „überraschend“, jedoch nicht in dem masse, wie es bei the others war – Das überraschende Ende erklärt nix. Aber der Vergleich zu the others steht trotzdem insofern sie einen ähnlichen grad an „grusel“ und suspense haben – so scheint es mir zumindest.

nun, öhm mehr will ich dann auch gar nicht sagen. Wer kein Problem mit massensuizid hat und/oder gerne mal einen scheinbar spannenden, aber dann doch nicht so spannenden film hat. Wer blairwitch mochte, mag vielleicht auch the believers, da believers 50% der regiesseure von blairwitch braucht 😀

nun denn: schaut’s, denn ich will mit jemandem drüber reden, JETZT!!!!

greeez pf

2 Gedanken zu „Believers“

Kommentar verfassen