31. März 2008 um 12:08 Uhr, 1 Kommentar

Pfoff in der Bearbar

… gottchen… Ich dachte immer, ich sei verklemmt, ein unschuldiger Hinterwäldler… Aber als ich mich letzten Samstag Abend dazu „überreden“ liess, im sündhaften Zürich eine Bearbar in der noch sündhafteren Langstrasse zu besuchen war mir doch nicht bewusst W I E verklemmt ich doch bin.

Wie auch immer… Es war überraschenderweise cool… aber trotzdem ziemlich sündhaft haha.. und natürlich hab ich mich – als unschuld vom Lande – vollkommen zurückhaltend gegeben, obwohl’s da wirklich einige heisse Schnitten hatte 🙂

greeez pfear

Ein Gedanke zu „Pfoff in der Bearbar“

Kommentar verfassen