17. März 2008 um 12:29 Uhr

Microsoft Support VS. Apple Support

Zweimal wurde ich nach Deutschland verbunden, zweimal hat man mir dort versucht zu helfen. Einmal war die Lösung, auf eine Box zu warten, welche eine leere Box drin hat um dort dann mein kaputtes produkt rein zu tun und danach auf das neue bzw. reparierte zu warten. Beim anderen mal war die Lösung dann, einfach alles zu löschen und neu zu beginnen – juhu.

Beide Supportlines waren sehr freundlich und hilfsbereit. Auch waren es coole Gesprächspartner. Schlussendlich muss ich jedoch zugeben, dass mir der Microsoft support besser gefallen hat. Er war lustiger als der andere und konnte mich auch zufriedenstellender Beraten (Ich krieg ne neue Xbox). Der bei Apple war zwar auch nett und hatte wirklich Ahnung, worum’s geht, die Lösung, dass ich meine Backup-Festplatte neu formatieren musste, war jedoch nicht wirklich befriedigend (Auch wenn sie nur eine Datenkopie meiner anderen Festplatte ist).

So viel dazu. Beide sehr zuvorkommend und nett. Das ist überraschend, wenn ich an andere supporthotlines denke, welche ich schon wählen musste (e.g. Bluewin)

Kommentar verfassen