19. Februar 2008 um 6:15 Uhr

Disneyland – NEUF : Val d’europe

Wenn ihr Paris kennt, dann wisst ihr: Frankreich ist nicht der schönste Platz der Welt. Woohabooh Stadt der Liebe – gut – aber im vergleich zu jeder Stadt in der Schweiz auch irgendwie Stadt des Mülls. (Ist wahrscheinlich noch bei vielen grösseren Städten der Fall ne? wir haben ja in der Schweiz keine grossen Städte)
Aber da gibt es so ein Dörfchen, ein abgelegener Ort in der Nähe von Disneyland: Val d’Europe. Sehr sauber, perfekt durchdesignt (ja, der Ort gehört ZU Disneyland) – Irgendwie erinnert das ganze an die Frauen von Stepford. Nur sind hier nicht die Einwohner künstlich sondern die Stadt. Es hat schon was grusliges, wenn man diese perfekt geplanten einheitlichen Gebäude sieht, welche ihre Individualität einzig und alleine aus der Farbe des Balkongeländers hohlen…
Ich kann mir schon ein Gespräch auf der Strasse vorstellen:
Person1: Sind sie neu hier???
Person2: ja!
wo wohnen sie denn?
Hausnummer 24
ähm, wo?
Ockerfarbenes Haus?
ähm, wo???
Grünes Balkongeländer
Hellgrün?
Nein, dunkelgrün
Aahhh… dort…

Geil ist auch das übertrieben grosse Einkaufszentrum. Das erste mal dort vor einem Jahr suchten wir einen lebensmittelladen. Wir kamen in’s Einkaufszentrum und liefen so 5 minuten in eine richtung, fuhren mit der Rolltreppe nach unten und fanden einen Lebensmittelladen. Wir irrten darin unegefähr eine halbe stunde umher, fuhren innerhalb des Ladens mit einer Rolltreppe wieder hoch und zu guterletzt kamen wir am selben ort wieder raus, wo wir gestartet haben mit der Suche nach einem Lebensmittelladen. Krass hä?…

greeez pf

Kommentar verfassen