… Wir müssen die Schweiz vorwärts treiben …

sagte Ueli Maurer, Parteipräsident der schweizerischen Volkspartei. Die schweizerische Volkspartei ist die rechteste, im schweizerischen Bundesrat vertretene, Partei. Sie sind seit einiger Zeit die stärkste Partei in der Schweiz. Auch bei den Heutigen Wahlen wurde wieder bewiesen, dass die schweiz offenbar ein rechter (Bauern-)Haufen ist. Sehr schade, dass wir weiterhin konservativ bleiben.

Jetzt wieder zum Titel des Posts: „Wir müssen die Schweiz vorwärts treiben“ – Das hat der gesagt, der Präsident der rechtesten Partei. Mein Frage nun, wie soll man ein Land denn „Konservativ vorwärts treiben“? Ist das nicht ein idiotischer Widerspruch in sich selbst?

Was ich mich grade noch frage, ist, ob ich einer Partei beitreten soll. Vielleicht kann man damit ja mehr bewegen?…. soll ich? 🙂

greeez der pfoff

Beteilige dich an der Unterhaltung

5 Kommentare

  1. Ab vorwärts ins Verderben!Trete bei und mach ihnen Schande Pfoffie!Du weißt ja medienwirksame Hochzeiten und so…

    LG
    die Kunkel

  2. Ja mach, komm in die FDP 😉

    Mal schauen, jetzt haben sie genug gequatscht und nun müssens was leisten 🙂 Mal sehen ob sie’s schaffen – Eine Chance haben sie, als grösste Partei, schliesslich verdient.

    Muahaharrrr…

    😉 Patric

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.