13. September 2007 um 6:48 Uhr, 4 Kommentare

Diarrhoe…

Gibt’s eigentlich ne nervendere Krankheit (bzw. ein nervenderes Symptom) als Diarrhoe? Maannnn… aber eben, wer zu viel scharfes isst… Jetzt muss eben mit schwarzer Schokolade nachgeholfen werden 🙂 Drückt mir die Daumen, damit ich bald wieder selbst was drücken muss *haha*

Aber im Zusammenhang mit Diarrhoe kommt mir immer wieder ein lustiger Chat mit meinem guten Freund aus Neuseeland in den Sinn:
Pfoffie: „Gosh, I’m suffering from Diarrhoe“ – Oh gott, ich habe Durchfall
Er: „Oh poor you.. how you say that in german? ‚durckfall‘?“ – oh du armer… wie sagt ihr das auf deutsch? „durckfall“?
Pfoffie: „Well, not exactly, it’s ‚Durchfall'“ – nicht ganz, es heisst „durchfall“
Er: „When i first heard that, i thought that was a very strange word! because it means „fallthrough“ in english… and that’s very weird“ – Als ich das zum ersten mal hörte, hielt ich es für ein sehr seltsames wort, weil es auf englisch „fallthrough“ heisst… und das ist sehr seltsam
Pfoffie: „Well yes, Diarrhoe is much more logic haha…“ – Ja, Diarrhoe ist sehr viel logischer
Er: „Why?“ – Warum?
Pfoffie: „Because Diarrhoe is greek and literally means „fall-through“ hehe“ – Weil Diarrhoe griechisch ist, und wörtlich übersetzt „durch-fall“ heisst
Er: „oh… really?… hehe“ – Ach wirklich?

tja 🙂 so ist das nun mal… greez vom pfoff

4 Gedanken zu „Diarrhoe…“

Kommentar verfassen