25. März 2007 um 1:55 Uhr, 2 Kommentare

Die Zwei – 604 Nipples

Gerade habe ich den Film 300 gesehen…
Seit ich den Trailer kenne (gibts auf apple.com/trailers), denke ich, dass ich den film unbedingt sehen muss, da ich die Story zwar bestimmt uninteressant, langweilig und sinnlos finde, aber dieser Film mich einfach als optisches Kunstwerk überzeugen würde. (Diese Vorstellung hatte ich übrigens auch vom Film „Ultraviolet“)

Um jetzt Oberflächlich und schwuchtelmässig zu klingen:
Das Beste am Film war, dass man ständig verdammt heisse Typen halbnackt rumrennen sah.

Um aber ehrlich zu sein:
Einer der guten Punkte des Filmes war, dass man ständig verdammt heisse Typen halbnackt rumrennen sah. Aber da gab es noch mehr. Der Film war echt ein optischer oberbrüller. Was nicht bedeutet, dass man nicht gemerkt hätte, dass man einen Film vorgesetzt kriegt, der zu 90% aus CGI besteht. Es war genau das, was den Film ausmacht. Er ist wie ein gemälde, man erkennt, dass es nicht real ist, aber es ist einfach irgendwo perfekt (besagter ultraviolet hat dasselbe versucht, aber nicht in dem masse erreicht) – Am besten gefiel mir die Orakeltussi im Wasser – sie war im Film nicht im wasser, jedoch wurde ihre Szene mit 100% Sicherheit in einem Pool gedreht (Das lernt man übrigens bei Germany’s next Topmodel haha)
Jetzt aber das Überraschendste am Film: Die Story selbst war eigentlich gar nicht mal so schlecht. 🙂 ich war positiv überrascht, dass mir der Film soweit gefiel, dass ich sagte, dass ich ihn vielleicht sogar noch im Kino anschauen werde.

Aber wer weiss, vielleicht find ich wirklich einfach nur die Typen heissssss..

Ihr fragt euch nun bestimmt, warum ich schreibe „604 Nipples“ – das ist ganz einfach.. es sind ja 300 Soldaten, das gibt insgesamt 600 sichtbare nippel (obwohl ich nicht davon ausgehe, dass man je alle sieht haha) – dazu kommen noch zwei Frauen (das orakel und die königin) deren Nippel so krass Pornomässig „aufgepeppt“ wurden, dass sie einfach genannt werden müssen… 🙂

… pfoffie

2 Gedanken zu „Die Zwei – 604 Nipples“

Kommentar verfassen