Was ist dein Problem, Schicksal???

Verdammt Verdammt Verdammt!!!!!
Letzte woche hatte ich eine grossartige idee: „Ich mach ne Fahrrahdtour um mitternacht und fahr bissel rum“
Das war ne geniale idee, denn mein fahrrahd ist immernoch bei meinen eltern zuhause, und das wäre die perfekte chance, mein fahrrahd zu mir zu holen…
also verliess ich mein haus um mitternacht und.. es begann zu regnen .. aaaahh später bemerkte ich noch, dass ich die schlüssel für das fahrrahd gar nicht habe… also drehte ich mich um und ging zurück in meine wohnung.
Aber ich wollte diese tour natürlich trotzdem machen.. also entschied ich mich, es um ein wochenende zu verschieben. Jetzt hatte ich die schlüssel und verliess das Haus… und… ES REGNETE NICHT.. ich war so glücklich!!!!
ich ging zum bahnhof und fuhr zum dorf meiner eltern… ich ging in die garage und schloss mein fahrrahd auf… ich setzte mich darauf… es war keine Luft im Pneu… aahhh und nichts war da um luft hinein zu pumpen…
Jetzt bin ich wieder in der wohnung und frage mich nur…

Was ist dein Problem, Schicksal???

Warum habe ich keine erlaubnis, mit meinem Fahrrahd zu fahren???

Irgendwelche ideen??? gotto, das nervt… ich werds aber bald wieder versuchen 🙂

euer pfoffie

Beteilige dich an der Unterhaltung

25 Kommentare

  1. Man wird ja vom Leben manchmal so was von geschicksalt, und zwar von allen Seiten, dass man sich denkt: „Wenn ich dich erwische, Schicksal, dann wirst du gefickt, bis deine Innereien platzen!“

  2. Easy, Pfoff…Das ist kein Schicksal, das ist LEBEN…L.E.B.E.N. und in dem gibts keine Sicherheiten. Da will Dich nix ficken. Aber wie man drauf reagiert, dass hat man in der Hand. Und da wird man dann einfach manchmal nur hässig (oder man lacht?) 😛

    Übrigens: hättest das Fahrrad vorher gecheckt, wär das so nicht passiert. Aber mann kann ja nicht an alles denken…

    Greetings

  3. „Das ist Leben … Da will Dich nix ficken.“ – Das ist doch irgendwie auch frustrierend, oder? *schauder* So ein fickloses Leben wünsche ich ja nicht einmal der Merkel.

  4. *Lach*

    Stimmt, war wohl ein bisschen zu pathetisch und unüberlegt formuliert. Aber ich glaub der Pfoff weiss wie es gemein ist. Hoff ich doch *ggg*…

    Naja, ansonsten muss ich mit dem Ruf der unfreiwilligen Spassbremse leben *lol*.

    Bin ich froh, kennt mich der Pfoffie 🙂

    Mann, mann, mann…..

  5. Und genau weil ich dich kenn, weiss ich, dass du n spassbremse bist 🙂 hihi…

    Nee im Ernst.. du hast schon recht, denk ich, aber es ist so viel einfacher das aufs Schicksal zu schieben 🙂 und ich mag es doch einfach 🙂

    und @andré… keine angst, es gibt schon eine gewisse auswahl an wesenheiten die mich ficken will.. haha.. das problem sind einfach die Wesenheiten haha (ich verwende das wort wesenheit mit absicht) – aber das ist ein gaaaaaanz anderes thema hihi…

    auf bald 😀 der Pfoff..
    ÜBRIGENS… Freunde dürfen mich in der Anonymität des Internets auch Pfoffie nennen… (diese info galt euch beiden)

    grz Pfoffie

  6. @ pfoffie: Ach, dann nenne ich Dich doch gerne Pfoffie. Wirklich Angst um einen Mangel an Fick-Kandidaten hatte ich bei Dir nicht wirklich, aber es ist lieb von Dir, dass Du mich dahingehend beruhigst. 😉

  7. hehe André… ich will an dieser Stelle gerne noch einmal betonen, dass es zwar fickkandidaten gibt… aber es besteht leider ein mangel Fickkandidaten der sorte, von denen ich ein fickkandidate bin.. wie kompliziert war das jetzt? nun gut… geiles wort ist fickkandidat auf jedenfall 😀

    grz

  8. Das Problem kenne ich gut. Die, für die ich ein potentieller Fickkandidat bin, kommen für mich als Fickkandidaten kaum in Frage, und die, die ich als Fickkandidaten auserkoren habe, würden sich mit mir als Fickkandidaten kaum zufrieden geben. Ein Teufelskreis, das. Und das schöne Wort noch einmal zu gebrauchen: So eine Fickkandidatur ist doch komplizierter, als sie sein sollte.

  9. genau.. verdammte Fickerei ist das hehe 🙂 aber an deinem Eintrag erkenne ich wenigstens, dass du meine aussage verstanden hast hihi 🙂
    Ich drück mal für uns beide die daumen, dass die fickkandidatenliste vergrössert wird 🙂

  10. Nun ja ich hab noch nen echten bruder, der so per blutlinie mit mir verwandt ist.. und der ist mir extremst unähnlich 🙂

  11. Hehe… meine Mutter ist bei mir und meinem Bruder nicht sicher…
    Ich bin Schwul und mein Bruder ein fauler Sack… was ist schlimmer? hahaha

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.