12. Dezember 2006 um 22:25 Uhr, 3 Kommentare

Der Rest der bleibt, wenn auch alles verschwunden ist…

Hast du je über das leben und die wichtigkeit der Dinge darin nachgedacht?
Was meine ich aber mit Dinge?

Ich meine jeden aspekt. Dinge die wir kaufen, Menschen die wir treffen, Orte die uns gehören, die Schönheit die wir sehen und die Gefühle, die wir damit verbinden…
Ich bin mir sicher, dass du jetzt darüber nachdenkst. oder? (Wenn nicht – TU ES hehe)

Hast du je über das leben und die wichtigkeit der Dinge darin nachgedacht?
Was ist dir wichtig? und was bleibt dein ganzes leben? gibt es etwas, das unendlich lang bleibt? ausser dir selbst?

Was ist mit den Dingen, die du kaufst? bleiben sie für immer? oder zumindest bis du stirbst?
Nein. Die meisten Dinge gehen kaputt.. Nichts physisches bleibt für immer – ausser vielleicht in einem sehr guten safe.. aber, was ist der sinn eines objekts, wenn man es in einem safe versteckt?
Dinge in Safes sind so wichtig, dass die einzige möglichkeit sie zu behalten, ist, sie zu verstecken und vergessen.

Was ist mit den Menschen, die du triffst? bleiben sie für immer? bleiben sie, bis du stirbst?
Nein. Die meisten Beziehungen (auch nur freundschaftlich) scheinen sich zu trennen von zeit zu zeit und warum? weil wir alle uns bewegen – vorwärts – jedem seinem eigenen, speziellen Ziel entgegen. Und weil jeder sein eigenes Ziel hat, gibt es selten zwei wege, die dasselbe ziel ansteuern, und wenn, dann erst ganz kurz vor dem erreichen des ziels.

Was ist mit den Orten, die dir gehören? deine Wohnung, dein Haus? bleiben sie für immer?
Nein. Die meisten Menschen denken mit der zeit, dass ihr zuhause langweilig ist. warum? weil es langweilig wird.. weil alles langweilig wird mit der zeit.

Gleicher job, gleiche Freunde, gleiche liebe, gleiche dinge, gleiche orte. der fortgeschrittene mensch sucht immer für die veränderungen der aktuell fixierten umgebung. Und das ist die ultimative antwort für all die fragen über die dinge, die leute und die orte. Wir wollen nicht, dass die ganze umgebung an einem permantenten anker fixiert ist. Wir überzeugen uns selbst davon, dass wir diesen Anker wollen und brauchen – doch das tun wir nicht.
Alle sind traurig, wenn etwas kaputt geht, freundschaften sich trennen, die liebe vergeht oder das heim wechselt. aber was ist, wenn wir damit beginnen uns davon zu überzeugen, dass dinge gehen müssen?

Was ist mit der schönheit und den gefühlen? bleiben sie für immer? bleiben sie, bis du stirbst?
Kommt darauf an. Schönheit ist immer nur ein flüchtiger eindruck. eine schöne wolke, ein grossartiger sonnenaufgang(-untergang), eine schöne person. Aber schönheit ist immer nur subjektiv. Und dein Sinn für Schönheit ändert sich im laufe der zeit, aber du behältst trotzdem immer die erinnerungen an die dinge, die du mal gemocht hast. oder?
Was ist denn schönheit eigentlich? Schönheit ist die verbindung eines Bildes mit einem der guten gefühle, die du dein leben lang gesammelt hast.

Also – die erinngerung und das gefühl der schönen dinge bleiben vielleicht in deinem leben…
… aber ist die erinnerung nicht einfach das, was dich überhaupt erst zu DIR macht?

Worum geht’s eigentlich?? Es geht um den einen teil der bleibt, immer an deiner seite ist und dich nie verlässt, weil er das gleiche ziel hat wie du. Und du kennst ihn schon das ganze leben lang, aber du hast nie gedacht er sei wichtig.
Beginn an seine wichtigkeit zu denken.
denn er ist wichtig.

Was ist der Rest der bleibt, wenn auch alles verschwunden ist?

Der Rest der bleibt, bist du.
du bleibst, wenn auch alles verschwunden ist.

Hast du je über das leben und die wichtigkeit der Dinge darin nachgedacht?
Vielleicht denkst du jetzt anders?

Und vielleicht habe ich eine total verzerrte sicht der dinge? aber gerade jetzt ist es die wahrheit für mich. Und es macht mich glücklich, dass die person, die ich am besten kenne und ich am meisten mag, am selben tag stirbt, wie ich.
Ist es nicht super, sein eigener bester freund zu sein? Es ist egoistisch und schizophren, aber wenn man trotzdem nett und arrogant ist mit dieser egoistischen art zu leben, wird man eine fröhliche gutelaune person..
zumindest hoffe ich das 🙂

Und jetzt, das wichtigste…. keine regel ohne ausnahme. Wenn du also denkst, ich liege falsch – sags mir durch einen kommentar? 😀

Dankeschön an silent Zeffie, welche mich dazu inspiriert hat…

dieser Blogeintrag gibts auch mit einer tonne mehr charme auf englisch im englischen Pflog… (ich mag den deutschen blog bis jetzt nicht 🙁 ..)

Viele – schizophrene – Grüsse, Pfoffie

3 thoughts on “Der Rest der bleibt, wenn auch alles verschwunden ist…”

Kommentar verfassen